Die besten Tipps, wie man(n) uns faszinieren kann !

Die besten Tipps, wie man(n) uns faszinieren kann !

"Ich fühle mich sexy, weil ich mich geliebt fühle. Das gute Gefühl, das aus dem Inneren kommt, ist das, was einen begehrenswert wirken lässt. Wenn man sich sexy oder sinnlich fühlt, will man sich öffnen und hingeben“, twitterte Actrice Demi Moore (47) diese Woche über ihre scheinbar überirdisches Liebesglück. Sie fühle sich sexy, weil Ehemann und Jungbrunnen Ashton Kutcher (32) sie „vergöttert, sie auf Händen trägt und ihr jeden Wunsch von den Augen abliest“.

Demi © Reuters (c)Reuters

Inspiration
Der Schauspieler gehört zu der Sorte des Frauenflüsterers und Frauenverstehers. Falls Ihr Partner nicht zu jener Spezies zählt, hält das neues Ideenbuch „365 Ideen, wie man(n) Frauen nachhaltig faszinieren kann“ praktische Tipps und Ratschläge bereit, wie er uns endlich mit Liebeserklärungen, Tanzeinlagen und einem Gespräch richtig glücklich machen kann.
Männer, es kann so einfach sein!

Wie es zu dem Buch kam
Die Suche nach 555 Ideen, mit denen man(n) Frauen nachhaltig faszinieren kann, begann auf brainfloor.com und die Resonanz auf die Ideenlounge war immens. Ideen über Ideen wurden abgegeben – von der romantischen Fahrt mit einer Pferdekutsche bis hin zum actiongeladenen Bodypainting-Date war alles dabei. Die Flut der Ideen bestätigte:
Dieses Thema beschäftigt die Menschen. Zur Auswertung der Ideen war deshalb eine Top-Jury notwendig ! Aus den 555 abgegebenen Ideen wählte die fünfköpfige Damen-Jury die Allerbesten!

Infos unter www.brainfloor.com

Die besten Tipps auf Seite 2 - 5!

  • Drücken Sie Ihre Liebe aus! Frauen kann man(n) nachhaltig faszinieren, wenn ma(n) ihr immer wieder die Liebe ausdrückt. Dies kann ganz einfach sein, wenn man(n) sie zwischendurch drückt oder ihr die berühmten drei Worte „Ich liebe dich!“ ins Ohr flüstert.
  • Entdecken Sie Ihre schriftstellerische Ader. Liebesbriefe sind nur für Warmduscher? Von wegen! Steck ihr einen kleinen Liebesbrief in ihre Tasche, bevor sie zur Arbeit fährt. Und gib dir ein wenig Mühe, am Anfang eurer Beziehung hast du das auch hingekriegt.
  • Hören Sie zu! Aktives Zuhören und nicht nur: Da rein, da raus! Zuhören, nachfragen, ABSPEICHERN! Jedes Detail, das zu einem späteren Zeitpunkt wieder auf den Tisch kommt, löst auf dem Gesicht der Frau diesen herrlichen „Das-hast-du-dir-gemerkt“-Blick aus ! Damit beweist Mann echtes Interesse an ihr.
  • Machen Sie sie zum Mittelpunkt der Welt. Alles, was einer Frau das Gefühl gibt, im Mittelpunkt zu stehen, fasziniert die Frau. Etwa: Mobiliar und Besteck, auf denen ihr Name eingraviert ist. Oder verewigen Sie Ihre Liebe auf einer Sehenswürdigkeit (am besten vor Renovierungen, damit es auch legal ist!) z.B. „Petra & Andreas forever“.
  • Seien Sie auch mal „crazy“. Ab und zu was Verrücktes, Aufregendes oder einfach nur Schönes machen – mit einem Abendessen überraschen, einfach mal Blumen mitbringen, mit Klamotten schwimmen gehen, Sex bei Nacht im Stadtpark, Heißluftballonfahrt oder Tandemsprung mit dem Fallschirm. Nicht total spontan und überraschend – wenn es sich ergibt, mal dezent nachfragen, ob so was Spaß machen würde, und wenn Zeit ist oder sich die Gelegenheit bietet, die Chance nutzen.
  • Schwingen Sie das Tanzbein. Faszination bei Frauen und neidvolle Blicke bei den Männern erzielen die Herren der Schöpfung, die zu jeder Musikrichtung, ob Standard, Latein oder in der Diskothek, sich ästhetisch und der Stilrichtung entsprechend bewegen und die Frau führen können.
  • Gönnen Sie sich eine Auszeit. Wenn ein Mann immer wieder Zeit, Energie und evtl. auch Geld investiert und mit seiner Partnerin eine „Auszeit“ oder einen Urlaub zu zweit genießt. Er organisiert alles inklusive Hütedienst für die Kinder. Es ist so wichtig, dass Paare an ihren Beziehungen arbeiten, sonst lebt es sich so schnell auseinander, wie man so schön sagt.
  • Kommunikation ist alles! Wenn ein Mann zur offenen Kommunikation bereit ist, wenn ich mit ihm über alles reden kann, wenn wir uns gegenseitig öffnen können und einander Verständnis entgegenbringen können – dann wird ein Mann erst richtig interessant und faszinierend.
  • Kleine Taten, die große Freude bereiten. Wenn man(n) tankt, beim Bezahlen noch ein Überraschungsei für die wartende Frau im Auto mitbringen. Einen persönlichen Adventskalender für die Frau basteln. Ein Plakat mit einer Liebesbotschaft dort aufhängen, wo sie täglich zur Arbeit geht.
  • Liebeserklärung im Web. Auf einer speziellen Homepage können Liebeserklärungen erstellt werden, die dann in den Suchmaschinen unter dem Namen des Mannes (!) auftauchen. Ob es eine solche Seite gibt, auf der man dies erstellen kann, weiß ich nicht. Die Liebeserklärungen sollten stilvoll und mit Niveau gestaltet sein. Ein Programmierer schafft es sicher auch ohne fremde Hilfe, seine Liebeserklärung an vorderster Stelle auftauchen zu lassen.
  • Erfüllen Sie ihr einen Traum. Oft äußert man eher als Spaß kleine Tagträumereien oder Spinnereien. Wenn ein Mann so was aufschnappt und sich dann Gedanken macht, wie man das Ganze umsetzen könnte, zeugt das von gutem Zuhören, viel Kreativität und Hingabe – drei Eigenschaften, die Frauen auf jeden Fall nachhaltig faszinieren.
  • Bilden Sie sich! Nehmen Sie zum Beispiel einen Massagekurs. Wenn Sie sehen, dass die Frau müde ist, bieten Sie eine Massage an oder fangen Sie einfach damit an. Abends ist das immer ein guter Start...
  • Spielen Sie auch mal Hausmann. Ein anderer Trick, Frauen zu faszinieren, ist einfach die Frau bei den ,Klischeearbeiten’ wie z. B. beim Kochen, Bügeln oder Hausputz zu unterstützen. Dies zeigt nicht nur die Liebe zu ihr, sondern auch die Distanzierung zum alten Frau-Mann-Bild.
  • Machen Sie Komplimente. Frauen lieben Komplimente. Sagen Sie ihr, was sie so faszinierend für Sie macht.

Weitere Tipps auf Seite 3

  • Nimm ihre ,Serien‘ ernst und verzichte freiwillig auf ein ,wichtiges Spiel‘ auf dem anderen Kanal.
  • Die Männer anregen, jeden Tag EIN (kleines) Kompliment zu ihren Frauen/Freundinnen zu sagen !
  • Mann macht ein Abo oder Ähnliches, bei dem man irgendeinen Bestelldienst (z. B.Onlineblumenversand) bittet, Blumen zu liefern. Man bestellt 365 Sorten und an jedem Tag wird eine Sorte geliefert.
  • Frauen kann man(n) nachhaltig faszinieren, wenn man(n) ihr immer wieder die Liebe ausdrückt. Dies kann ganz einfach sein, wenn man(n) sie zwischendurch drückt oder ihr die berühmten drei Worte ,ICH LIEBE DICH !’ ins Ohr flüstert.
  • Frauen lieben es, wenn sie abends massiert werden. Dabei sollte man(n) bedenken, dass sie nicht immer nur an SEX interessiert ist, sondern auch Streicheleinheiten ohne Hintergedanken angesagt sind.
  • Sternenname: Einen sichtbaren Stern, der nur eine Zahl als Namen trägt, offiziell nach ihr benennen lassen.
  • Alles, was einer Frau das Gefühl gibt, im Mittelpunkt zu stehen, fasziniert die Frau. Je nachdem ob und wofür sich die Dame am meisten interessiert, schlage ich folgende Ideen vor: Bei einem Restaurantbesuch: Mobiliar und Besteck, auf denen ihr Name eingraviert ist, und zwar sowohl Vor- als auch der Nachname.
  • Einmeißelung: Ihr Bild und Name auf einem Mosaikstein bei Renovierungen einer Sehenswürdigkeit verewigen lassen. Das ist quasi die legale und künstlerische Vorgehensweise, was bereits seit Ewigkeiten bei allen Sehenswürdigkeiten gemacht wird, bei dem Leute dann in etwa schreiben ,10.10.2009 Michael was here‘.
  • Badeurlaub. Der Sand ist kochend heiß und ihr tragt eure Angebetete auf den Händen bis zum Wasser.
  • Einen Tanzkurs mit ihr belegen (Discofox), damit sie beim nächsten Discobesuch auch mal mit dir tanzen kann und nicht ständig mit deinem besten Freund die Hüften schwingen muss.
  • Schlechtes Gewissen ? Wenn du schon mit deinen Kumpels Freitagnacht um die Häuser ziehen musst und es spät werden wird, dann kauf ihr kein Plüschtier bei der ,Tanke‘, sondern bestell ihr die Lieblings-Pizza und eine Flasche Wein von unterwegs, bezahl sie und schick sie ihr nach Hause.

Die nächsten Tipps sind auf Seite 4

  • Liebesbriefe sind nur für Warmduscher ? Von wegen ! Steck ihr einen kleinen Liebesbrief in ihre Tasche, bevor sie zur Arbeit fährt. Und gib dir ein wenig Mühe, am Anfang eurer Beziehung hast du das doch auch hingekriegt.
  • Deine Frau badet gerne ? Natürlich ! Besorg dir 50 Liter Eselsmilch und gib 100 Liter heißes Wasser dazu. Ein paar Rosenblätter, Kerzenlicht, Wein, und deine ,Kleopatra‘ wird dahinschmelzen wie Butter in der heißen Wüstensonne. Zu teuer ? Du Pfennigfuchser, Erbsenzähler ! :-)
  • Ihr einen Zettel zuschieben wie in Kinderzeiten zum Ankreuzen: Willst Du mit mir ins Kino gehen ? Ja – Nein – Vielleicht.
  • Nach 8 h Shopping mit ihr kann er immer noch lachen – obwohl die 40 kg an Deko und neuen Klamotten ihm nun doch schon zu schaffen machen – und lädt sie zu einem romantischen Abendessen in Paris ein.
  • Eine (Gute-Nacht-)Geschichte schreiben, bei der die Hauptpersonen der Mann (Autor und Begehrender) und die Frau (die Begehrte) sind. In dieser Geschichte kommt die Frau außerordentlich gut weg, und weil sie so toll ist, bekommt sie zur Belohnung den Prinzen (den Autor).
  • Ihr Blumen schenken und in jeder Knospe ein kleines Liebesgedicht verstecken. Wenn die Blumen aufgehen, fallen die Gedichte heraus.
  • Er schenkt ihr ihre Lieblingspralinen. Ist die Verpackung (nicht so groß) alle, hat sie vermutlich das Gefühl, dass es viel zu wenig waren und sie lieber noch mehr möchte. Am Boden der Verpackung steht dann geschrieben: So geht es mir auch, wenn ich Dich sehe.
  • Schatzbuch: Eine Art Tagebuch, in dem sie jedes Mal wenn sie für etwas geschätzt wird und man sich bei ihr bedankt oder sie dafür bewundert, den Sachverhalt darin niederschreibt. Und jedes Mal wenn sie sich dann schlecht fühlt, kann sie darin lesen und ihre Stimmung umändern.
  • Es ist nicht nötig, deiner Frau jeden Tag zu sagen, dass du sie liebst. Du kannst es ihr aber jeden Tag zeigen, kleine Gesten, ein Kuss, der etwas länger dauert als das übliche ,Bussi‘, die Tür aufhalten, ihr in den Mantel helfen … und, und, und.
  • Wenn ein Mann seine Frau regelmäßig mit Gebeten ,trägt‘. Wenn er bei Gott für sie einsteht, für sie bittet. Das fasziniert mich wirklich !
  • Wenn in einer funktionierenden, ernsthaften und noch jungen Ehegemeinschaft, bei der die Familienplanung in beiderseitigem Einvernehmen abgeschlossen ist, der MANN sich dazu entschließt, sich zur künftigen Verhütung sterilisieren zu lassen.

Zu den nächsten Tipps >

  • Es fasziniert mich sehr, wenn ein Mann meine Liebessprache erkennt und darin zu mir redet. Es gibt fünf Liebessprachen. Jeder Mensch reagiert und ,spricht‘ in einer ,Hauptsprache‘.
    Die fünf Sprachen heißen:
    1. Zweisamkeit – ich nehme mir Zeit für dich.
    2. Geschenke – sind mir sehr wichtig und für mich sehr wertvoll.
    3. Hilfsbereitschaft – zeigt mir, dass sich der andere um mich kümmert.
    4. Lob und Anerkennung – hebt mein Selbstwertgefühl und hinterlässt Bestätigung.
    5. Körperliche Nähe – Umarmung, Händehalten, über den Rücken streichen bis hin zu Sex.
    Das Geheimnis besteht darin, dass der Partner ,meine’ Sprache erlernen und sprechen muss, damit seine Botschaft an mich bei mir ankommt. Klingt ziemlich schwierig, ist es aber eigentlich nicht. Das passende Buch mit genauer Umschreibung heißt: „Die fünf Sprachen der Liebe“ von Gary Chapman, Francke Verlag – absolut lesenswert – und es funktioniert ! ! !
  • Die Frau ein Jahr lang, jede Woche einmal an einem beliebigen Tag mit einer zur Jahreszeit passenden Blume überraschen.
  • Ein Essen an einem ungewöhnlichen Ort kommt immer noch gut an. Mitten in einem Maisfeld, auf einer Brücke und dann, je nach Kontostand, ein »Dinner for 2« mit Musik aus dem iPhone oder mit Musiker. Aber ein Essen an ihrem »Lieblingsplatz aus Kindertagen«, das kann ein Geräteschuppen im Garten ihrer Oma oder die große Kastanie im Pfarrgarten sein (also immer gut zuhören, wenn sie von früher erzählt), wird sich unauslöschlich in ihr Gedächtnis, in ihr Herz einbrennen.
  • Er schenkt ihr einen Liebestrank (Wein mit selbst gemachtem Etikett). Wer ihn trinkt, verliebt sich in den Überbringer, so steht es auch auf der Flasche. Wenn der Wein leer ist, bittet der Geber den Korken an seine Adresse zurück. Schickt (bringt) sie ihn, hat er gewirkt
  • Verlobungen oder Heiratsanträge an denkwürdigen und unvergesslichen Orten. Der Mann kann hier dauerhaft durch Einfallsreichtum punkten. Romantische, zugleich naturgewaltige Orte stehen hoch im Kurs. Ein Dinner vor atemberaubender Bergkulisse im Schnee auf 4000 Meter Höhe zu arrangieren, ohne dass irgendeine Person im Umfeld davon Kenntnis hat.
  • Es wäre möglich, einen Bodypaintingtermin zu machen. Da kann man mit der Frau zusammen hingehen, vielleicht auch gegenseitig bemalen (jedenfalls etwas in diese Richtung, indem man etwas zusammen Zeit verbringt).

  • ZUHÖREN ! Aktives Zuhören und nicht nur: Da rein, da raus ! Zuhören, nachfragen, ABSPEICHERN ! ! ! Jedes Detail, das zu einem späteren Zeitpunkt wieder auf den Tisch kommt, löst auf dem Gesicht der Frau diesen herrlichen „Das-hast-du-dir-gemerkt“-Blick aus ! Damit beweist Mann echtes Interesse an ihr.
  • Sie mit einer Kutsche abholen und durch die Stadt spazieren. Er versteigert seine mühselig erkämpften Fußball-VIP-Eintrittskarten und spendiert seiner Holden einen Tag, den sie sich immer schon gewünscht hat, sich aber nie leisten konnte.
  • Der Frau etwas Einzigartiges schenken, das ewig (oder zumindest bis an ihr Lebensende) bestehen bleiben wird. Das kann alles sein, von einem Kristall in Form ihres Gesichts bis hin zu einem eigens benannten Stern.
  • Er schenkt ihr dieses Buch und fragt sie, was sie am liebsten hätte, und dann tut er es …
  • Er schenkt ihr wollene Bettsocken und eine Gesichtsmaske und schreibt ihr dazu, dass sie auch darin sicherlich wunderschön aussieht.
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum