Die ultimative Flirt-Formel

Die Wissenschaft des Flirtens

Die ultimative Flirt-Formel

Eine neuen Studien zufolge, verspricht eine ausgeklügelte Flirt-Technik weitaus mehr Erfolg als gutes Aussehen allein. In diesem Sinne sollte man als Single unbedingt an seinen Anbandel-Methoden feilen. Die Wissenschaft liefert diesbezüglich psychologische Anhaltspunkte.

Signale senden
Körpersprache ist das A und O eines guten Flirts. Ein interessantes Gespräch kann diese keinesfalls ersetzen. Insbesondere Männer reagieren besonders stark auf visuelle Signale und Reize. Kleidung, Körpersprache und intensiver Blickaustausch. Ein raffinierte Berührung zum richtigen Zeitpunkt lässt jeden dahinschmelzen. Keinesfalls sollte man dabei aber Aufdringlich wirken: ein beiläufig wirkendes Lächeln hier, eine rein "zufällige" Berührung hier. Flirten ist ein aufregendes Spiel, das man auch Erlernen kann.

Hier die Tipps:

Flirt-Tipps 1/6
Augenkontakt
Ohne Blickkontakt aufzunehmen wird es nicht funktionieren. Das erfordert zwar Mut, aber dafür lohnt es sich auch. Eine intensiver Blick kann sogar dazu führen, dass sich ihr Gegenüber in Sie verliebt. Üben Sie den Blick im Spiegel, dann wirkt er sicherer. 
Ein Lächlen
Ein charmantes Lächeln wirkt entwaffnend und signalisiert Interesse und Sympathie. MIt einem Lächeln auf den Lippen fällt es auch leichter, den Blickkontakt aufrechtzuerhalten. Ihr Lächeln sollte aufrichtig wirken und auch die Muskulatur um die Augen einbeziehen - das signalisiert Ansprechbarkeit. 
Berühren
Die effektivste Methode, Interesse zu signalisieren ist Körperkontakt. Aber auch hier, gibt es wissenschaftliche Empfehlungen: Währen das Berühren der Schulter kaum Signale sendet, ist eine sanfte Berührung des Gesichts ein absoluter Flirt-Garant. Diese Königsdisziplin des Anbandelns empfiehlt sich aber nur bei Männern, die man schön näher kennt. Bei Neubekanntschaften lieber auf den guten alten Trick der "zufälligen" Berührung zurückgreifen. 
Zieren
Auch wenn Sie die Initiative ergreifen, sollten Sie darauf auchten, bloß nicht zu begierig zu wirken. Beiben Sie cool! Der Mann soll keinesfalls das Gefühl haben, dass Sie leichte Beute sind. Strahlen Sie eine Selbstsicherheit aus, die ihm signalisiert, dass Sie schwer zu kriegen sind, aber auch Interesse an ihm haben. Der Mix macht es aus! 
Spiegeltechnik
Wenden Sie die Spiegeltechnik an. Ahmen Sie seine Körperbewegungen nach, auf natürliche Weise, ohne dass es zu sehr auffällt. Sprechen Sie im gleichen Tempo, trinken Sie auch wenn er zum Glas greift etc. Das lässt Sie vertraut erscheinen und erzeugt das Gefühl, auf der gleichen Wellenlänge zu sein. 
Rot
Tragen Sie Rot - gleich mehrer Studien belegen, dass rote Kleidung ein Flirt-Garant ist. Eine Frau, die rot trägt, wirkt auf einen Mann attraktiver. Wussten Sie, dass Kellnerinnen, die rote Kleidung tragen, bis zu 25% mehr Trinkgeld bekommen?

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum