Das suchten Frauen  2015 auf Porno-Seiten

Gangbang, Schere & Co.

Das suchten Frauen 2015 auf Porno-Seiten

Ob man mit Pornos seine Fantasien ausleben oder sich Anregung für den nächsten erotischen Abend mit seinem Liebsten holen will, es gibt wohl keine Frau, die noch nicht auf einschlägigen Internetseiten gestöbert hat. Gut so, schließlich sind erotische Filme nicht nur für die Herren der Schöpfung gemacht. Immer mehr Frauen nutzen diese Plattformen, um ihr eigenes Liebesleben wieder anzuregen oder um sie Verführungs-Ideen für ihren Liebsten zu suchen.

Doch wonach suchen die Damen eigentlich, wenn sie (zufällig oder nicht so zufällig) eine Porno-Seite öffnen?

Das Portal Pornhub veröffentlichte nun alle Schlagwörter, die Frauen am häufigsten eingeben. Einige davon sind schon etwas überraschend, in anderen erkennt sich bestimmt die eine oder andere Frau wieder - auch wenn sie es vielleicht nicht so gerne zugibt.

Wie sieht es bei Ihnen aus? Haben auch Sie 2015 nach einem dieser Begriffe gesucht?

Diese 10 Begriffe suchen Frauen auf Porno-Seiten 1/10
Lesbische Schere: Eine Sexstellung für Lesben, bei der die Beine wie eine Schere ineinander verschlungen werden und die Genitalien aneinander reiben. Scheinbar finden nicht nur Männer Lustspiele zwischen Frauen äußerst erotisch.
Cartoon: Wer sich an echten Menschen schon sattgesehen hat, der möchte vielleicht auch einmal seiner liebsten Zeichentrick-Figur beim Sex zuschauen. Der Fundus ist unerschöpflich und auch für diese Fantasie halten die Porno-Seiten einiges bereit.
Japanisch: Hierbei geht es keineswegs um Sex mit Männern oder Frauen aus dem Land von Hello Kitty. 'Japanisch' meint in den meisten Fällen Sex mit Kleidung. Nur der Intimbereich wird entblößt.
Die Babysitterin: Die unschuldige Nanny ist schon lange eine beliebte Rolle in vielen Pornostreifen. Anscheinend sehen auch Frauen gerne, wie ein Mann die Babysitterin vernascht - solange es nicht der eigene ist.
Teenager: Ob sich die Damen lieber männliche oder weibliche Teenager ansehen, geht aus der Studie nicht hervor. Doch gerade dieses scheinbar unschuldige Alter zwischen Kind und Erwachsen-Sein übt einen besonderen Reiz aus.
Massage: Angenehmen Rückenmassagen zuzusehen ist wahrscheinlich nicht die Intention der Frauen, der diesen Begriff auf einer Porno-Seite suchen. Viel eher geht es um die Stimulierung ganz andere Körperstellen.
Gangbang: Welche Frau würde sich nicht gerne einmal von mehreren Männern gleichzeitig verwöhnen lassen? In ihrer Fantasie schlüpft so manche Frau bestimmt gerne in die Rolle derjenigen, die beim Gruppensex verwöhnt wird.
Squirt/weibliche Ejakulation: Während ein Samenerguss bei Männern beim Sex Gang und Gäbe ist, kommt eine Ejakulation bei Frauen nur in den seltensten Fällen vor. Gerade weil es so selten ist, wollen Damen gerne wissen, wie es aussieht, wenn aus dem Bereich der Harnröhre und den umliegenden Drüsen ein Sekret abgesondert wird.
Dreier: Sex mit zwei Partnern ist schon lange nichts Ungewöhnliches mehr, trotzdem traut sich nicht jeder, es auch auszuprobieren. Ob Frau nur ihre Fantasie stillt oder sich Tipps holt, einem Dreier-Porno sind die meisten nicht abgeneigt.
Lesben-Sex: Dass die Frau das schönere Geschlecht ist, wissen nicht nur die Männer. Auch die Damen finden es erregend, zwei Frauen beim Sex zuzusehen. Kein Wunder also, dass dies der am häufigsten gesuchte Begriff ist.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum