Darum sollten Sie Ihr Anti-Sternzeichen daten

Astro-Regel

Darum sollten Sie Ihr Anti-Sternzeichen daten

Ob zwei Menschen miteinander können wird auch durch deren Sternzeichen und das dazugehörige Element – Feuer, Wasser, Erde und Luft –  bestimmt. Jedes Sternzeichen hat ein polares Gegenstück: Diese Zeichen stehen einander im Tierkreis direkt gegenüber - beispielsweise das erste Sternzeichen, der Widder (Feuer), und das siebente, die Waage (Luft). Oftmals kann diese astrologische Kombination ein echtes Gefühlsfeuerwerk auslösen, das auch auf Dauer hält.

Wassermänner und Löwen sind das perfekte Beispiel für ein Love-Match der Sonderklasse: Beide Zeichen brauchen ihre Freiheit und lieben es im Mittelpunkt zu stehen. Sie stehlen einander nicht die Show, sondern geben ein echtes Charisma-Duo ab, das die Bedürfnisse des anderen nur zu gut versteht. Bei Jungfrauen und Fischen – einem anderen Gegensatz-Paar im Tierkreis – funktioniert die Beziehung so gut, weil sie einander perfekt ergänzen. Fischer achten auf emotionale Balance, die fürsorglichen Jungfrauen schaffen den sicheren Rahmen, in dem sich eine gesunde Partnerschaft entwickeln kann.

Diese Astro-Duos sind echte Power-Paare

ZWILLING & SCHÜTZE:  Sie lieben das Abenteuer - und gemeinsam erobern sie die Welt.

WASSERMANN & LÖWE: Diese Duo strotzt nur so vor Power und Charisma.

STIER & SKORPION: Der Appetit auf persönlichen und beruflichen Erfolg verbindet die beiden.

WIDDER & WAAGE: Klassischer Fall von "Gegensätze ziehen einander an". Eine spannende Verbindung!

STEINBOCK & KREBS: Harmonie pur! Beide wollen dasselbe im Leben.

FISCHE & JUNGFRAU: Die richtige Balance aus Gefühl und Rationalität sorgt für langanhaltendes Beziehungsglück.

Auch gleiche Sternzeichen passen gut zueinander

Gegensätze ziehen einander an - aber auch gleiche Sternzeichen können wunderbar harmonieren. Insbesondere bei zwei Krebsen und Waagen ist ein Happy End fast garantiert. Nur bei Widder-Paaren und Löwen-Lovers ist Vorsicht geboten – gönnen Sie sich gegenseitig genügend Freiräume.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum