Was Frauen wirklich wollen

"Dad-Bod" oder Sixpack?

Gleeden.com, die außereheliche Vermittlungsseite, hat verheiratete Frauen befragt, um mehr über diesen erstaunlichen Trend zu erfahren. was würden sie für ein außereheliches Abenteuer bevorzugen: muskulöse Silhouetten oder „Dad Bods“? Über 5.600 von ihnen haben an dieser Umfrage teilgenommen und die Ergebnisse überraschen! 

Die „Dad Bods“: tatsächlich das, was die Frauen wollen?
Einfach für die Männer, diesem Trend nachzukommen. Endlich haben sie DIE gute Ausrede gefunden, um ihren Bierbauch wachsen zu lassen. Ab jetzt dürfen sie das wöchentliche Jogging ausfallen lassen! 
Vor allem, weil man laut der neuen Gleeden-Umfrage erfährt, dass die Mehrheit der verheirateten Frauen ein Abenteuer lieber mit einem „Dad Bod“ haben als mit einem durchtrainierten Mann. Überraschend? Nicht so sehr eigentlich... Entdecken Sie Ihre Begründungen dafür.

Bei Gleeden scheinen die befragten Frauen den „Dad Bod“ mehrheitlich dafür zu bevorzugen, was er repräsentiert. Also schließlich für vielmehr als nur das Äußerliche.
Tatsächlich haben fast zwei Drittel von ihnen angegeben, die Rundungen den muskulösen Körpern vorzuziehen, weil „Dad Bods“ ein gutes Zeichen dafür sind, dass sich die Männer liebend gerne kleine Vergnügen hingeben (zu 58%). Mit ihnen können sie also ein schönes Abendessen, einen guten Wein und einen gemütlichen Abend auf dem Sofa genießen, ohne dabei ein schlechtes Gewissen zu bekommen.

Die Hälfte der Befragten (48%) beschreiben ebenfalls ein glücklicheres und entspannteres Verhalten als bei anderen Männern. Die „Dad Bods“ sind locker! Sie genießen das Leben, sind gut gelaunt und machen sich keinen Kopf um die kleinen Probleme des Alltags. Viele Frauen bezeichnen sie sogar als bessere Liebhaber. Angeblich sind sie im Bett entspannt und würden damit den Frauen ermutigen, sich ebenfalls aufzulockern. Ein bedeutendes Kriterium für außergewöhnlich gute Seitensprünge!

Viele Frauen mögen diesen Typ von Männern, weil diese ihnen helfen, gnädiger zu sich selbst zu sein. Es sind tatsächlich mehr als ein Drittel von ihnen (39%), die einen Mann mit Bauchfett auswählen, um sich körperlich wohler und weniger über ihr Aussehen beurteilt zu fühlen. In einer auf Gleichheit beruhenden Beziehung können sie ihre Wünsche besser entfalten.

21% der befragten Mitglieder denken auch, dass diese Männer weniger ichbezogen und auf ihre eigenen Körper fokussiert sind. Schluss mit Eiweißdiäten! Verheiratete Frauen wollen einen komplexfreien Liebhaber, der das Leben zu genießen weiß, ohne ein schlechtes Gewissen zu haben. Mit den „Dad Bods“ kann jede Frau einen großen Eisbecher mit strahlendem Lächeln aufessen!

Schließlich haben 9% der befragten Frauen zugegeben, sich mit einem leicht dickbäuchigen Mann schöner und weniger in den Schatten gestellt zu fühlen. Sie erscheinen menschlicher und natürlicher als Andere und sind deshalb attraktiver.

Wann kommt endlich der Trend „Mom Bodies“???

 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum