13 Beziehungs-No-Gos zum Fremdschämen

Peinlich!

13 Beziehungs-No-Gos zum Fremdschämen

Was man sich gegenüber dem Partner wirklich nicht erlauben sollte.

Egal ob frisch verliebt oder bereits lange in Liebe verbunden: Beziehungen sind doch was Schönes! Nicht so schön jedoch sind einige Fauxpas, die sich manche Partner leisten. Am Anfang kann man über diese noch lachen oder einfach hinwegsehen, irgendwann aber reicht es. Dann bleibt einem nichts anderes übrig als sich mit dem Partner auf das Sofa zu setzten und ihn offen auf das unangenehme Problem anzusprechen und gemeinsam nach einer Lösung zu suchen – im Idealfall ohne dabei einen Streit zu verursachen.

Respektabstand

Es gibt Paare, die alles voneinander wissen wollen und am liebsten jede Sekunde zusammen verbringen. Dann gibt es wiederum welche, die zwar gerne Zeit miteinander verbringen, dem Partner aber genügend Zeit für sich geben und kleine Geheimnisse voreinander haben. Egal ob Sie zum ersten oder zweiten Beziehungstyp gehören, diese 13 Beziehungs-No-Gos sollten Sie sich auf keinen Fall vor Ihrem Partner erlauben:

Peinliche Beziehungs-Fauxpas 1/13

Peinliche Spitznamen in der Öffentlichkeit

„Für mich bitte einen Café-Latte Mauseschnäuzchen!“ oder „Bärchen, hol bitte noch eine Packung Milch!“ sind Sätze, die sie in der Öffentlichkeit vermeiden sollten. Kosenamen sind nur peinlich und könnten ihre „Bärchen“ in eine unangenehme Situation bringen.