12.000$ für ein Wochenende mit Christian Grey

Die "50 Shades Experince"

12.000$ für ein Wochenende mit Christian Grey

Wollen Sie auch von Christian gefesselt werden? Eine amerikansiche Agentur macht's möglich!

50 Shades of Grey brachte die Kinokassen letzte Woche ordentlich zum Klingeln. Da ist es kaum verwunderlich, dass sich viele Frauen wünschten, sie könnten „Fifty Shades“ selber erleben.

Dank einer US-Firma ist das jetzt möglich.
Für schlappe 12.397 $.

Frauen, die in New York oder Los Angeles leben, können für diese Summe „ein einzigartiges Erlebnis, eine sexuelle Odysee“  buchen, die sie in die Welt von „50 Shades of Grey“ entführt.

Der Anbieter dieses Abenteuers, genannt „The Fifty Shades Experience“

Als Teil dieser Erfahrung wird die Frau einen Mann bekommen, ihren eigenen Christian, der sie zu einem Helikopter-Flug mitnimmt und sie anschließend zu einem teuren Abendessen einlädt. Während des Abendessens werden Dialoge aus dem Film nachgespiel. Danach geht es in ein edles Apartment, das natürlich mit einem „Red Room“ ausgestattet ist, wo es dann zur Sache geht.

Christian ist ein Profi
Der Mann, den sich die Frau vor der „Experience“ aussuchen darf, ist professioneller Dominus und wird mit der Frau Sadomaso-Spielchen á la Christian Grey ausführen. Vorher muss jedoch ein Vertrag unterschrieben werden! Genau wie Christian das eben im Film von Ana verlangt.
Dieser Vertrag muss während des gesamten Wochenendes eingehalten werden.
Was da drin steht?

 


Auszüge aus dem Sadomaso-Vertrag.
Foto: The 50 Shades Experience

 

Die Pflichten der Untergebenen
Nun, die Untergeben verpflichtet sich dazu, stets gut gepflegt und komplett enthaart zu sein, und alle Beauty-Behandlungen vorzunehmen, die sich der Dominus wünscht, sie darf nicht rauchen oder zu viel trinken, und natürlich sind auch Drogen verboten. Und: Sie muss ihrem „Christian“ natürlich gehorchen. Dazu kommt eine Auflistung der sexuellen Praktiken, zu denen es während der „50 Shades Experience“ kommen könnte.

 


Zu diesen Sexpraktiken könnte es während des Wochenendes kommen.
Foto: The 50 Shades Experience

 

All das ist ziemlich viel, und vor allem für den Preis etwas, dass wohl kaum jemand macht. Allerdings haben bereits  52 Personen diese „Experience“ gebucht. Wenn Sie das auch wollen, müssen Sie sich auf Wartezeiten einstellen. Denn bis Ende Mai ist der Anbieter komplett ausgebucht.

Aber pssst, Sie müssen ja nicht gleich 12.000 $ ausgeben.

Mit diesen fünf heißen Sexstellungen klappt das Erlebnis auch mit ihrem Partner zu Hause!

Diashow: Sexstellungen aus "Shades of Grey"

Sexstellungen aus "Shades of Grey"

×

    Die wichtigsten Begriffe 1/8
    24/7
    Die erotische Unterwerfung soll 24 Stunden und an sieben Tagen in der Woche ausgelebt werden. Von SM-Liebhabern wird es auch Total Power Exchange genannt. Damit gibt man die eigene Unabhängigkeit vollkommen auf.
      Elektrostimulation
    Hierbei bekommt der devote SM-Partner Stromreize verpasst. Dies kann sich je nach Stromstärke vom leichten Kribbeln bis hin zu starken Schmerzen erstrecken und erzeugt eine sexuelle Stimulation. Vorsicht, nichts für Anfänger!