10 Gründe, warum Sie es zuerst sagen sollten

"Ich liebe dich!"

10 Gründe, warum Sie es zuerst sagen sollten

Trauen Sie sich!

Auch wenn Frauen meistens schneller wissen, was genau sie für einen Menschen fühlen und wollen, gibt es doch noch das altmodische Denken, dass Männer diejenigen sein sollten, die die Entscheidungen in der Beziehung treffen.  Egal ob es um kleine Dinge geht, wie die Wahl des Restaurants, oder bei wem übernachtet wird, oder ob es eben die großen Dinge wie „Ich liebe dich!“ sind – die Macht liegt meist bei dem Mann. Dabei macht es überhaupt gar keinen Sinn, dass die Verantwortung in einer modernen Beziehung komplett beim Mann liegt, und es gibt auch überhaupt keinen Grund, warum man nicht mal ganz Frau und damit richtig stark sein und als Erste die magischen drei Worte  sollte. Oder eben das Restaurant auswählen.

Es kommt nur auf das Timing an, nicht darauf, dass Mann entscheidet, wann die Beziehung ernst wird. Aus diesem Grund und den weiteren zehn Gründen in unserer Slideshow sollten Sie zuerst „Ich liebe dich!“ sagen.

10 Gründe, warum Sie zuerst "Ich liebe dich!" sagen sollten 1/10
1. Er könnte darauf warten, dass Sie es zuerst sagen.
Wenn Sie das Gefühl haben, dass sie in „Wer sagt’s zuerst?“-Spielchen gefangen sind, dann kann es gut sein, dass er nur darauf wartet, dass Sie die schönsten drei Worte der Welt zuerst aussprechen, weil er einfach zu viel Angst hat, dass Sie ihn zurückweisen, sollte er es zuerst sagen. Ja, nicht nur Frauen sind unsicher!