Slideshow

1. Date: Zeigen Sie Ihr wahres Gesicht

love

Zeitersparnis
Eine Rolle zu spielen ist nicht nur wahnsinnig anstrengend, sondern auch Zeitintensiv. Je schneller man sich öffnet, desto eher ist klar ob man zusammenpasst. Denn wenn er Ihre Art nicht mag, ist er auch Ihre Zeit nicht wert!

Selbstbewusstsein ist sexy
Sobald man vorgibt, etwas oder jemand zu sein, zeugt das von Unsicherheit. Das nehmen andere auch dementsprechend wahr. Wer hingegen selbstbewusst zu eigenen Ecken und Kanten steht und sich nicht anpasst oder gar unterordnet, wirkt verdammt sexy und anziehend. Genau das ist das gewisse Etwas, nach dem alle suchen.

Positive Überraschung
Vielleicht seid ihr auf derselben Wellenlänge und merkt es aufgrund der Selbstinszenierung nicht mal. Da ist plötzlich von all den vermeintlich erstrebenswerten Dingen der Gesellschaft die Rede: Diszipliniert Sport treiben, wenig bis kein Alkohol oder ein angesehener Beruf. Und in Wirklichkeit geht man auch nur laut der Bankabrechnung ins Gym, trinkt gerne einen über den Durst und hatte möglicherweise auch Schwierigkeiten einen passenden Job zu finden. Was wenn genau das einige ihrer Gemeinsamkeiten und Gesprächsthemen wären um sich näher zu kommen?

Einzigartigkeit
Dates gleichen viel zu oft einem Bewerbungsgespräch: „Wo hast du studiert? Hast du Kinder, wenn ja wie viele? Es sind die typisch langweiligen Standardfragen Eine Frau, die originelle Fragen stellt, sticht aus der Menge und bleibt noch lange in Erinnerung.

Spaß & Nähe
Irgendjemand muss den ersten Schritt wagen und sich öffnen. Damit erleichtert man auch den Start für den anderen, der möglicherweise etwas zurückhaltender ist. Beide werden so lockerer und haben die Chance sich besser kennenzulernen.

Echt sein wirkt sympathisch
Ein authentischer Charakter verzaubert mehr, als der beste Schauspieler. Die kleinen „Fehler“ machen einen einzigartig und liebenswert.

Niemand ist perfekt
Warum verabredet man sich mit jemand? Um eine perfekt einstudierte Show zu sehen? Nein. Man möchte einen anderen kennenlernen und das unterhalb der Oberfläche. Doch dafür muss man sich auch selbst öffnen und Inneres preisgeben.

Bessere Gespräche
Ein wirklich gutes, tiefsinniges und unvergessliches Gespräch stammt nicht aus einem Drehbuch oder von sogenannten Gesprächskärtchen, die man im Notfall zückt, wenn die Unterhaltung ins Stocken gerät.

Wahre Intimität
Die Chance auf eine intime und langfristige Beziehung hat man nur indem man sich in das wahre Selbst des anderen verliebt, anstatt in die gespielte Version