Zwillings-Frühchen rühren die Welt

Sie hielten Händchen

Zwillings-Frühchen rühren die Welt

Anfang Jänner kamen Kristiana und Kristian zur Welt, viel zu früh. In der 29. Schwangerschaftswoche setzten bei Mama Anthea Jackson-Rushford die Wehen ein. Jedes der Frühchen wog weniger als ein Kilo, doch in den kleinen Herzen pochte bereits Geschwisterliebe. Nach der Geburt wollten die beiden die Händchen des anderen nicht loslassen. Das Bild der winzigen Fingerchen geht seitdem um die Welt. Das Brüderchen legt seine Hand um die seiner Schwester.

Zwillinge © Facebook/cookie.jackson

Geschwisterliebe
"Meine Engel halten Händchen, ganz als ob sie dazu geboren wären. Was für ein schöner Anblick", so die gerührte Mama. Sie teilte die Fotos ihrer kleinen Schätze auf Facebook, was weltweit eine Welle der Rührung loslöste. Auch als die Zwillinge auf der Brust ihres Papas liegen, lassen sie nicht los. Anthea drehte ein Video von diesem schönen Moment. Hundertausende User haben den kurzen Clip geklickt und geteilt, auch die internationale Presse berichtet über das Zwillingswunder. Kristian und Kristiana geht es gut: mittlerweile wiegen die zwei kleinen Kämpfer mehr als ein Kilo.

Video zum Thema Frühchen-Zwillinge halten Händchen
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum