Training mit Stephanie Davis

Krafttraining

Workout mit Blogger-Star Stephanie Davis

Stephanie Davis macht uns schlanker, straffer & stärker mit Krafttraining. 

Stephanie Davis zählt zu den weltweit erfolgreichsten Fitness-Athletinnen. In ihrem neuen Studio gewährt die Kärntnerin Einblick in Ihre Trainingsgeheimnisse.  

Bei diesen Bildern kaum vorstellbar: 2012, so erzählt uns Stephanie Davis, sei sie spargeldürr gewesen. Der Wunsch nach Kurven führte die Klagenfurterin damals erstmals in die Kraftkammer. Das konsequente Schwitzen an den Gewichten zeigte Erfolge. Binnen eines Jahres brachte sich Davis in eine derart gute Form, dass sie auf Anhieb bei einem Bikini-Fitness-Bewerb (eine Freundin meldete sie damals an) auf Platz eins landete. Gewichtestemmen wurde zu ihrem Beruf – und schließlich zur Berufung. Mit den ersten Titeln (Davis holte u. a. EM-Silber) startete sie eine zweite Karriere als Unternehmerin. Ihre Online-Trainingsplattform zählt mittlerweile zu den erfolgreichsten im deutschsprachigen Raum. Drei Millionen Fitnessaffine folgen via Social Media Davis und  ihrer Trainings-Philosophie. Das Credo der 28-Jährigen: „Ich habe es geschafft. Du kannst es auch!“ Stephanie Davis hat es sich zur Aufgabe gemacht Frauen bei ihrer Transformation best möglich mit ihren Erfahrungen und ihrem Know-how zu unterstützen. Fett schmelzen, Muskeln aufbauen und eine gesunde Portion Selbstvertrauen gewinnen – so lauten die sehr realistischen Ziele. Mit April hat Stephanie Davis’ Trainingskonzept in der realen Welt eine ­Homebase bekommen. Mit der Eröffnung ihres „clever fit“-Fitnessstudios in Spittal erfüllte sie sich einen großen Traum. Sie gestaltete ein Gym, in dem sie sich als Einsteigerin wohlgefühlt hätte und in dem sie als Profi ihr volles Potenzial entfalten kann.Wir besuchten die Body-Shaping-Expertin und ließen uns ein effizientes Ganzkörpertraining mit „schwerem“ Gerät ziegen– großteils auf Krafttrainingsmaschinen.
 
Training auf Geräten

Nach dem Warm-up am Stairmaster startet Davis mit der Kräftigung der Rückenpartie und arbeitet sich Übung für Übung von „oben nach unten“ – sprich, von einer Muskelgruppe zur nächstliegenden. „Trainiere ich den Rücken, z. B. mit dem Latzug“, so erklärt Davis, „sind in die Bewegung auch die Arme involviert. Trainiere ich gleich danach die Arme, sorge ich so für einen optimalen Muskelreiz. Das Training wird dadurch noch effizienter.“ 

Diashow: Krafttraining mit Fitness-Star Stephanie Davis

Krafttraining mit Fitness-Star Stephanie Davis

×