Wo es noch Karten für Silvester-Shows gibt

Lachen zum Jahreswechsel

Wo es noch Karten für Silvester-Shows gibt

Artikel teilen

Der Überblick über die Silvester-Highlights 2009 in den Bundesländern. Es gibt noch überall Karten.

Silvester
Noch gibt es für alle Silvester-Vorstellungen Tickets – wobei etwa für Michael Niavaranis Show Eile beim Ticket-Erwerb geboten ist. Er spielt von 27. bis 31. Dezember siebenmal im Wiener Konzerthaus (siehe Termine). Auch Karlheinz Hackl und Heinz Marecek sind bewährte Stimmungs-Raketen zur Jahreswende: Sie präsentieren ihr Kabarett-Programm Melodie des Lachens am Nachmittag im Konzerthaus und spätabends im Burgtheater. Lustvoll schlank kann man mit Bernhard Ludwig (27. – 31. Dezember) im Konzerthaus werden.

„Fledermäuse“
Silvester-Standards sind die zwei Fledermäuse – mit Helmuth Lohner als Staatsopern- und Robert Meyer als Volksopern-„Frosch“.

Die Termine
- MICHAEL NIAVARANI: "Alles, was ich ..."
27. - 31. 12, Konzerthaus

- HACKL & MARECEK: "Melodie des Lachens"
31. 12., 16 Uhr, Konzerthaus, 22.30 Uhr, Burgtheater

- BERNHARD LUDWIG: "Lustvoll schlank"
27. - 31. 12., Konzerthaus

- COMEDY HIRTEN: "Ferngestört"
28. & 29. 12., Stadthalle

Alle Tickets: 0196 0 96

- STAATSOPER: "Die Fledermaus"
19 Uhr. Tel. 01 51444 - 2250

- VOLKSOPER: "Die Fledermaus"
13.30 & 19 Uhr, Tel. 01 51444 - 3670

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo