Wie alt sind Sie wirklich?

Test

Wie alt sind Sie wirklich?

Ihr Alter im Check. Dieser Test informiert über Ihr wirkliches, biologisches Alter...

© Getty

Sie sind 40, fühlen sich wie 20? Gut möglich, das Geburtsdatum entsprichtoft nicht dem Bio-Alter! Damit Sie Ihr wahres Alter herausfinden, haben wirin Kooperation mit dem Gesundportal www.onmeda.de diesen Test ausgearbeitet:

1. Wie attraktiv finden Sie sich persönlich?
a)Nicht allzu sehr. Andere finden mich zumeist viel attraktiver als ich michselbst. 1
b) Es könnte nicht besser sein. Ich fühle michknackig, bin mit meinem Aussehen sehr zufrieden. 4
c) Ichbin der Meinung, man muss sich ohnehin so nehmen, wie man ist. 3
d)Ich bin derzeit total unzufrieden, möchte gerne um 20 Jahre jünger sein. 0

2. Sind Sie geistig immer auf der Höhe?
a) Ja, meinBeruf fordert mich permanent. 3
b) Ich kann mir Gesichteroder Namen oft nicht merken. 1
c) Ich bin ein neugierigerMensch und lese sehr viel. 4
d) Ich gehe einer eintönigenTätigkeit nach, sehe gern fern. 2

3. Wie häufig treiben Sie Sport wie Radfahren, Joggen, Schwimmen oderWalken?
a) Alle zwei Wochen. 2
b) Zweimalpro Woche. 4
c) Habe dafür keine Zeit. 1
d)Einmal pro Woche. 3

4.Sind Sie in Ihrem Leben eigentlich glücklich?
a)Ja, und ich bin auch fast immer sehr gut aufgelegt. 3
b)Zur Zeit fühle ich mich himmelhochjauchzend. 4
c) Ichbin zufrieden, es könnte aber auch besser laufen. 2
d) Machemir oft Sorgen und fühle mich oft unglücklich. 1

5. Wie gut und wie viel schlafen Sie?
a) Schlafe gut, ca.7,5 Stunden pro Nacht. 4
b) Habe Schlafstörungen undbringe oft kein Auge zu. 0
c) Gehe regelmäßig erst nachMitternacht zu Bett. 1
d) Ab und zu wird es länger, dannschlafe ich sicher zu wenig. 2

6. Wie viel Alkohol trinken Sie?
a) Ich trinke überhauptnie, nur zu besonderen Anlässen. 3
b) Ich trinketäglich mehrere Gläser, auch Schnaps. 0
c)Abends trinke ich regelmäßig ein Glas Rotwein. 2
d) Bieroder Wein trinke ich mehrmals pro Woche. 1

7. Greifen Sie eigentlich zur Zigarette?
a) Nein, nie.5
b) Selten. 1
c) Ich habe aufgehört.2
d) Ja 0

8. Wissen Sie wie hoch Ihr Blutdruck ist?
a) MeinBlutdruck ist immer eher niedrig. 3
b) Mein Blutdruck istbei jeder Messung normal. 2
c) Ich habe noch nie im LebenBlutdruck gemessen. 1
d) Ich habe Bluthochdruck, musssogar Tabletten nehmen. 0

9. Was essen Sie eigentlich am liebsten?
a) Versuche michgesund zu ernähren, liebe Obst & Gemüse. 3
b) Ichliebe Klassiker wie Schnitzel und Schweinsbraten. 1
c)Versuche mich gesund zu ernähren, nasche aber häufig. 2
d)Habe keine Zeit zum Kochen, greife oft in die Tiefkühltruhe. 0

10. Nehmen Sie häufig Sonnenbäder?
a) Nehmemehr als 50 Sonnenbäder pro Jahr. 1
b) Nein, ichbräune eigentlich immer im Schatten. 3
c) Ja, geheauch ins Solarium. 0
d) Liege öfters in der Sonne. 2

11. Gibt es in Ihrer Familie Krankheiten?
a) MehrerePersonen starben an Herzinfarkt oder Krebs. 0
b) Inmeiner Familie sind alle kerngesund. 4
c) Nur ein biszwei Fälle mit Krebs oder Herzinfarkt traten auf. 1
d)Keine Krankheiten, nur kleinere Wehwehchen. 3

12. Wie stressig empfinden Sie Ihr Leben?
a) Sehr. Ichkomme kaum zum Verschnaufen. 0
b) Ich wende regelmäßigEntspannungstechniken an. 4
c) Ich kann nach einemstressigen Tag kaum abschalten. 1
d) Erlebe oft stressigeSituationen, komme damit zurecht. 2

Addieren Sie hier Ihre Punkte und erfahren Sie Ihr biologisches Alter.

Nächste Seite: Die Auflösung:


 

Bis 16 Punkte:
Sie sind älter als Ihr Geburtstag

Sie sind permanent auf 180 und haben keine Zeit für gesunde Ernährung. IhrLifestyle führt leider zu einem höheren Bio-Alter. Was Sie dringend tunsollten, um ihre biologisches Alter zurückzudrehen: Betreiben Sie Sport alsAusgleich, greifen Sie häufiger zu Obst und Gemüse. Die darin enthaltenenAntioxidantien bewähren sich als wahre Jungbrunnen.

17 bis 24 Punkte:
Sie sind so alt wie Ihr Geburtstag

Ihr Ergebnis ist nicht schlecht. Sie schauen auf sich, wissen, was Ihnen guttut. Sie können Ihr Bio-Alter trotzdem deutlich verbessern, indem Sie z.B.die Ernährung umstellen. Fisch mit seinen wertvollen Omega-3-Fettsäurensollte drei Mal/Woche auf den Tisch. Entspannen Sie bei Nordic Walking oderschwimmen Sie als Ausgleich.

25 bis 34 Punkte:
Sie sind ein bisschen jünger

Mit Ihrem Lifestyle befinden Sie sich auf dem richtigen Weg. Biologisch sindSie ein paar Jahre jünger als Ihr Geburtsdatum, können trotzdem noch einigesfür Ihr Wohlbefinden tun. Ausreichend schlafen zum Beispiel. Mindestens 7,5Stunden pro Nacht sind ideal. Davor empfiehlt sich Dinner-Cancelling, damitder Stoffwechsel regenerieren kann.

Ab 35 Punkte:
Sie sind viel jünger

Gratulation, Sie schauen wirklich auf sich und das sieht man auch. Sie sindum 10 Jahre jünger als Ihr Geburtsdatum. Das heißt aber nicht, dass Sie sichauf den Lorbeeren ausruhen sollten. Fordern Sie beispielsweise Ihr Gehirn,lernen Sie dazu, setzen Sie auf Fortbildung. Gehirnjogging ist das besteMittel gegen Alzheimer, Demenz und Verkalkung