Wer das postet, verliert Follower

Instagram

Wer das postet, verliert Follower

Urlaubsfotos sorgen bei der Followerschaft oft für Augenrollen. 

So romantisch ein Sonnenuntergang am Meer auch sein mag, so richtig begeistern kann sich dafür zumeist nur derjenige, der das Foto selbst geknipst hat. Im Übrigen gilt das für die gesamte Bandbreite an typischen Urlaubsfotos  – so man einer britischen Umfrage zu unbeliebten Instagram-Postings Glauben schenken will. 2000 User wurden zu den nervigsten Motiven auf der Fotoplattform befragt. Auf Platz ein der NoGos landeten übrigens "Hot Dog Legs", welche die Frage aufwerfen: Handelt es sich um sonnengebräunte Beine oder ein Paar Würstchen? Wer seine Follower bei Laune halten will, sollte sich also hüten, dieses Motiv zu posten:

© Getty Images

Urlaubsprotz kommt nicht gut an

Drinks am Infinity-Pool oder Postings mit captions á la ‚Seht her, wie ich mich amüsiere‘ ernten weniger Likes als authentische Motive. Bikinifotos landen auf Platz 3 der unbeliebtesten Urlaubsmotive, gefolgt von Cocktails und Strandliegen. Fotos aus dem Flugzeugfenster kommen ebensowenig gut an: Bei 15 Prozent der Befragten reicht das aus, um den "Entfolgen"-Button zu drücken. 

Standardmotive aus dem Urlaub kommen beim Instagram-Publikum nicht gut an

© Getty Images