Was hilft wirklich bei Regelschmerzen?

Wärme oder Sport

Was hilft wirklich bei Regelschmerzen?

Fast alle Frauen leiden im Laufe ihres Lebens einmal unter Regelschmerzen. Wir haben Tipps was frau dagegen machen kann. (c) sxc

Einmal im Monat ist es so weit: frau bekommt ihre Tage,damit manchmal auch schlechte Laune und nur allzu oft ernstzunehmendeSchmerzen. Meistens treten Regelschmerzen gemeinsam mit anderen Beschwerden wieKopfschmerzen oder Durchfall auf und machen die Tage der Regelblutung zu einereinzigen Qual.

 

Für Menstruationsschmerzen sind übrigens Schmerzbotenstoffeverantwortlich, die dafür sorgen dass siech die Gebärmutter zusammenzieht undverkrampft. Gestresste oder junge Frauen leiden besonders oft an diesenBeschwerden.

Was hilft und was nicht?
Die Liste mit guten Tipps gegen Regelschmerzen ist endloslang. Der Klassiker ist da beispielsweise Wärme. Eine Wärmeflasche auf denUnterleib legen, ein heißes Kirschkenrkissen oder ein angenehmes Bad sollenangeblich ganz toll dagegen helfen. Diese Weisheiten helfen aber nur bedingt,Wärme ist vor allem dann wirksam, wenn frau sich dabei auch entspannt.

 

Nur werStress reduziert kann auch Verspannungen vorbeugen. Frauen reagieren aber imAllgemeinen recht unterschiedlich auf Wärme, viele schwören aber darauf. Ähnlichverhält es sich auch mit diversen Tees. Frauenmantel- oder Pfefferminzteeswirken krampflösend wobei es hier die Wirkung von Frau zu Frau verschieden ist.Die entwässernde Wirkung eines Tees ist aber sicher nicht schädlich.

Sport und Magnesium
Auch wenn man gerade in diesen Tagen nur wenig Lust aufBewegung hat sollte man unbedingt Sport treiben. Dabei muss es sich ja nicht unbedingtgleich um Hochleistungssport handeln aber eine Runde Radfahren oder Joggenfördert die Durchblutung des Beckens und wirkt krampflösend. Zuhause herumliegenist also keine so gute Idee.
Ein gutes Mittel gegen Regelschmerzen ist außerdem auch dieEinnahme von Magnesium oder Vitamin E. Der Konsum von Nüssen, Hülsenfrüchtenoder ungeschältem Reis kann daher schmerzlindernd wirken.

Akupressur

Reflexpunkte gegen Regelschmerzen befinden sich and erBein-Innenseite unterhalb des Knies oder etwa eine Handbreit über dem Knöchel.Wer hier unter leichtem Druck massiert wird eine Verbesserung feststellen.

Medikamente

Wenn der Schmerz zu stark wird oder einfach nicht nachlassenwill gibt es noch diverse Medikamente die gegen Regelschmerzen helfen. Dabeiist zu beachten, dass man nicht nur schmerzstillende sondern auch krampflösendeMittel verwendet. Hier sollte frau aber auf jeden Fall ärztliche Hilfe inAnspruch nehmen. Manchmal hilft es außerdem die Pille zu wechseln.