Urlaubsplanung-Fenstertage

Urlaubsplanung-Fenstertage

Ein bisserl wehmütig mögen die Österreicher schon jetzt auf 2009 zurückblicken - zumindest was die Fenstertage betrifft. Denn 2010 winken nicht allzu viele Gelegenheiten, mit nur einem Urlaubstag das Wochenende gehörig in die Länge zu ziehen. Lediglich Christi Himmelfahrt (13. Mai, Donnerstag), Fronleichnam (3. Juni, Donnerstag) und am Nationalfeiertag (26. Oktober, Dienstag) bieten dazu die Möglichkeit.

Hier die besten Urlaubsschnäppchen buchen!

Ostern

Anschließend wird die Geduld aller Feiertagsliebhaber und Urlaubstagsparer gehörig strapaziert. Alle Jahre kehrt der Ostermontag wieder, und nur vier Wochen später gibt es abermals Grund zum Naserümpfen, denn der 1. Mai fällt 2010 auf einen Samstag.

Pfingsten

Mitte Mai bis Ende Oktober ist die Fenstertagphase. Es beginnt mit Christi Himmelfahrt am 13. Mai, der auf einen Donnerstag fällt, ebenso wie Fronleichnam am 3. Juni - also jeweils die Freitage danach freinehmen und vier Tage blau machen. Dazwischen darf noch traditionell der Pfingstmontag (24. Mai) bejubelt werden.

Mariä Himmelfahrt am 15. August versetzt allen nicht so extrem arbeitswütigen Österreichern einen kleinen Dämpfer, fällt dieser Feier- doch auf einen Sonntag. Versöhnlich zeigt sich dafür der Nationalfeiertag, denn der 26. Oktober ist ein Dienstag, der Montag also ein "Fenster".

Allerheiligen

Allerheiligen (1. November) wird 2010 an einem Montag begangen, Mariä Empfängnis (8. Dezember) an einem Mittwoch. Und schließlich sorgt ein freitägliches Weihnachten dafür, dass gleich anschließend zwei Feiertage durch einen Samstag und Sonntag "verschenkt" werden.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden