Süße Früchtchen

Erdbeeren

Süße Früchtchen

(c) sxcAber damit nicht genug: Neben köstlichen Vital-Desserts findet man auf den Speisekarten renommierter Spitzenlokale immer öfter auch außergewöhnliche Beeren-Kreationen wie etwa Erdbeeren mit grünem Pfeffer oder mit Balsamico und frischem Basilikum.

Auch mit Fisch, Fleisch und diversen Gemüsesorten harmoniert das aromatische Obst perfekt. Wie variantenreich die gesunden Beeren sind, weiß auch Spitzenkoch Max Stiegel vom Restaurant Gut Purbach (Hauptgasse 64, 7083 Purbach am Neusiedler See).

Für MADONNA kombiniert der Profi die fruchtigen Leckerbissen beispielsweise mit Frischkäse, Saib­lingsfilet oder Buttermilch. Wir meinen: Einen besseren Start in den Gourmet-Sommer gibt es nicht!

Frischkäsenockerln mit Walderdbeeren
Zutaten:
Für 4 Personen: 300 g Gartenkräuter, 32 Walderdbeeren,
1 Gurke, 150 g Frischkäse, 4 EL Balsamico,1 Limette, Salz, Pfeffer.

Zubereitung:
Zunächst den Frischkäse salzen, pfeffern und gut verrühren. Nun mit zwei Teelöffeln zu Nockerln formen und bis zum Anrichten kühl stellen. Gartenkräuter mit Balsamico und Limettensaft marinieren.

Aus der Gurke mit einem Schäler dünne Streifen schneiden, Kreise formen und die Kräuter darin anrichten.
Erdbeeren ebenfalls mit Balsamico marinieren und abwechselnd mit den Nockerln im Kreis um den Salat platzieren.

Haselnussbiskuit mit Erdbeeren
Zutaten:
Für 4 Personen: 300 g Haselnüsse, 250 g dunkle Schokolade,
225 g Butter, 4 Eier, 75 g geriebene Mandeln, 190 g Zucker, 1 TL Backpulver, 75 g Mehl glatt, 12 Erdbeeren, Schokolade (nach Geschmack zum Dekorieren).

Zubereitung:
Schokolade in Stücke schneiden und im Wasserbad schmelzen lassen. Butter hinzufügen, einrühren und vom Herd nehmen. Eier mit den gemahlenen Mandeln und dem Zucker mischen und in die geschmolzene Schokolade einrühren. Backpulver und Mehl vermengen und über die Schokomasse sieben. Die grob gehackten Nüsse dazugeben und gut durchrühren.

Backblech mit Backpapier auslegen und die Masse darauf verteilen.
Für 30 bis 35 Minuten bei 180 Grad backen. Auskühlen lassen und in gleichgroße Stücke schneiden. Erdbeeren und Biskuit zu einer Lasagne schlichten und zum Schluss mit Schokoladespänen dekorieren.

Seesaibling mit ­Erdbeer-Rüben-Turm

Zutaten:
Für 4 Personen: 200 g Seesaibling, 1 TL Senfkörner, 1 TL Korianderkörner, 1 TL Meersalz, 1 TL Pfefferkörner weiß, 1 TL gehackte Petersilie, 2 gekochte rote Rüben, 4 Erdbeeren, 100 g Saubohnen, Gartenkräuter (zur Dekoration), Balsamico-Honig-Sauce: 2 EL Senf, 3 EL Balsamico, 1 EL Honig, 2 EL Mineralwasser prickelnd.

Zubereitung:
Für den Fisch: Senf- und Korianderkörner mit Meersalz, Pfeffer und Petersilie im Mörser zerdrücken. Den Seesaibling mit der Pestomasse einmassieren, in Frischhaltefolie einpacken und mindestens 12 Stunden kühl stellen.

Für das Balsamico-Honig-Dressing alle Zutaten vermischen und über die, in Scheiben geschnittenen,
roten Rüben träufeln. Rote Rüben mit den klein geschnittenen Erdbeeren zu einem Turm schichten.
Den Seesaibling in Scheiben schneiden und mit dem Turm, sowie den Saubohnen und den Kräutern anrichten.

Buttermilchcreme mit Erdbeeren
Zutaten:
Für 4 Personen: 250 g Buttermilch, 250 g Obers, 2 Blatt Gelatine, 2 EL Staubzucker, Saft aus 3 Limetten, 4 cl Grand Marnier, 50 g Kristallzucker, 12 Erdbeeren, Minze.

Zubereitung: Die eingeweichte Gelatine in Grand Marnier aufkochen und unter die Buttermilch rühren. Staubzucker und Limettensaft zugeben und zum Schluss das halb geschlagene Obers darunter mischen. In tiefe Teller anrichten und im Kühlschrank stocken lassen.

Erdbeeren mit Grand Marnier marinieren und mit der Minze auf der Creme anrichten. Für das Karamellgitter den Zucker karamellisieren und mit einer Gabel Fäden ziehen. Überkühlen lassen und auf die Erdbeeren setzen.

Cremeschnitten mit Erdbeeren
Zutaten:
Für 4 Personen: ¼ l Milch, 80 g Kristallzucker, Mark von 2 Vanilleschotten, 30 g Maizena, 2 Eier, 2 Blatt Gelatine, ¼ l Obers, 1 Packung Blätterteig, 8 Erdbeeren, etwas Staubzucker, Amaretto und Orangensaft, 2 Mangos.

Zubereitung:
Milch, 60 g Zucker und Vanille aufkochen. Eier trennen und die Dotter mit Maizena und der eingeweichten Gelatine vermischen. Masse unter ständigem Rühren auskühlen lassen. Eiweiß mit 20 g Zucker aufschlagen und mit dem halb geschlagenen Obers verrühren. Unter die restliche Masse heben und drei Stunden auskühlen lassen.

Blätterteig nach Anleitung backen und überkühlen lassen. Mit der Vanillemasse zu einem Turm schichten.
Erdbeeren mit Zucker, Amaretto und Orangensaft marinieren und auf den pürierten Mangos anrichten. Zusammen mit den Cremeschnitten servieren.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden