So macht Kochen Spaß

Die besten Kochbücher

So macht Kochen Spaß

Die Düfte, der Genuß ... Kochen kann so viel Freude bereiten. Im madonna24-Ranking haben wir für Sie die 3 besten Kochbücher und ihre Meister - Viel Spaß beim Ausprobieren!

(c) sxcZugegeben, sich als Frau von einem Mann Haushalts-Tipps geben lassen, ist generell und gerade wenn es ums Kochen geht, nicht einfach. Während vor wenigen Jahren die Diskussion um 'Frauen an den Herd ... oder doch ins Büro?' entflammt ist, ist wohl den wenigsten bekannt gewesen, dass die meisten Sterneköche männlich sind. Also warum nicht Mann an den Herd ... ?

Die besten Rezepte finden Sie auf www.wirkochen.at

Zauberformel: Kochen ist Kultur
Hausarbeit findet jeder langweilig. Wer will schon Waschen, Putzen und den abendlichen Alltagsbrei für die Familie zubereiten. Drohte die leidenschaftliche Kunst der Essenzubereitung völlig von der heimischen Bildfläche zu verschwinden, waren es die TV-Köche (wo doch immer auch das Fernsehen geschimpft wird), die uns den Spaßfaktor wieder gaben.

Jamie bringt uns zum Kochen
Ein Vorreiter: Jamie Oliver - the naked chef. Er gab dem Showkochen ein völlig neues Gesicht, viel frischer und wilder als die gewohnten Altbackenkochsendungen mit Omis Rezepten die meist auf Schweinebraten und Knödel hinaus liefen. Das Streichholz ist gezündet, die Herde werden erhitzt und nun beginnt ein neuer Kampf um den Herd. Es treten auf junge Köche wie Tim Mälzer, Ralf Zacherl, Martin Baudrexel und Stefan Marquard und Stars, die wieder jünger kochen wie Johann Lafer und Alfons Schuhbeck.

Diese Kochbücher machen Spaß!

Die besten 3 - madonna24-Ranking:

(c) VerlagPlatz 1:
'Jamies Kochschule - Jeder kann kochen'

Jamie Oliver
Dorling Kindersley Verlag, 25,70 Euro
Na wenn das nicht mal eine Motivation ist: Jeder kann kochen! Jamie Oliver glaubt fest daran und gibt Tipps wie ganz einfach Gericht klasse schmecken. Dabei kommt es ihm nicht auf Grammgenaue Angaben an, sondern um den Spaß beim Kochen und natürlich beim Genießen. Auf 360 Seiten wird Jedermann (ob Frau oder Mann) in die einfache Welt der Kochkultur eingeführt. Schritt für Schritt kann der Leser Neues wagen und sich auch an speziellere Gerichte herantrauen. Für die perfekte Übersichtlichkeit, das einfach Nachkochen (Beherzigen Sie seine Tipps und lieben Sie es zu Kochen) und die appetitanregenden Bilder landet Jamies neues Kochbuch auf Platz 1 unseres Rankings. Gold für den Meister!

(c) VerlagPlatz 2:
Kochbuch
Tim Mälzer

Mosaik bei Goldmann HC Verlag, 25,70 Euro
Ein einfacher Titel für einfach auszuführende aber ideenreiche Rezepte. Tim Mälzer, dessen Freundschaft zu dem britischen Kollegen Jamie Oliver auch in seiner Kocheinstellung mitwirkt, ist ein Fachmann auf seinem Gebiet. In diesem umfangreichen Werk zeigt er seine Lieblings-Rezepte auf, ebnet den Weg zur traditionellen Küche und lässt ein Feuerwerk an Ideen aufsprühen. Silber für flippigen Mälzer!

(c) VerlagPlatz 3:
Meine Kochschule
Johann Lafer

Bassermann Verlag, 20,60 Euro
Er ist einer der bekanntesten Spitzenköche und seit Jahren mit Tipps und Tricks im TV unterwegs. Zwar orientieren sich viele seine Gerichte an der deftigen deutschen Küche, aber ein Risotto - unglaublich fein abgeschmeckt - findet sich ebenso in diesem Meisterwerk. Kaum einer versteht es so gut, das Rouladen-Rezept verständlich zu erklären. Sein Fachwissen und sein Erfahrungsschatz fließen in das Kochbuch hinein und bilden ein klassisches Nachschlagewerk für Leckereien. Bronze für den Sternekoch!