Sie verlor die Kilos - und dadurch auch Fans

Plus-Size-Model nahm 100 Kilo ab

Sie verlor die Kilos - und dadurch auch Fans

Hasspostings nach Gewichtsverlust: Ihren Diäterfolg nahmen ihr viele übel. Doch von fiesen Online-Kommentaren lässt sie sich nicht unterkriegen.

Das Plus-Size-Model Rosie Mercado verlor 113 Kilo nachdem ihr eine Flubegleiterin sagte, dass sie einen zweiten Sitzplatz benötigt. Daraufhin krempelte sie ihren Lebensstil völlig um. Damit tat sie in erster Linie etwas Gutes für ihren Körper und die Gesundheit. Der Weg zu ihrem Erfolg war lang und schmerzhaft: Die 37-Jährige brachte einst 190 Kilo auf die Waage und ließ sich ein Magenband setzen, um ihr Körpergewicht auf ein gesundes Level zu senken. Heute fühlt sie sich rundum fit und wird weiterhin als Model gut gebucht. 


Hasskommentare von der "Dicken-Community"

"Ich will keine Größe 36. Ich will einfach gesund und fit sein", sagt sie. Doch Neidern war das ein Dorn im Auge: Rosie erhielt zwar viel Zuspruch, aber unter ihren Followern auf Instagram gab es welche, die sich verraten fühlten. Ein Hater sagte ihr sogar, dass sie von einer Brücke springen soll - weil sie eine Schande für die Netz-Gemeinde der Übergewichtigen sei.

Rosie ging dieser fiese Kommentar sehr nahe, doch einschüchtern lässt sie sich von den Hatern nicht: "Was wirklich zählt, ist dass man jene Dinge tut, die einen glücklich machen“, sagt sie. Und damit hat sie völlig recht: „Ich fühle mich so selbstbewusst. Ich bin genau dort, wo ich sein möchte“, so das Plus-Size-Model.

Diashow: Rosie Mercado

Rosie Mercado

×