Als Schlafmittel eignet sich Schokolade nicht

Schokolade hilft nicht beim Einschlafen

Schokolade eignet sich nicht "Schlafmittel" - ganz im Gegenteil.

Dadurch, dass sie den Blutzuckerspiegel in die Höhe treibt, macht sie sogar eher wach. Wer vor dem Schlafengehen nicht auf Schokolade verzichten kann, sollte sich daher auf ein kleines Stückchen der Süßigkeit beschränken.

Doch nicht nur Zuckerhaltiges kann das Einschlafen erschweren, sondern auch späte sportliche Aktivitäten. Daher sollte man nur bis spätestens vier Stunden vor dem Schlafengehen trainieren. Gesundheitsexperten raten auch, für erholsamen Schlaf regelmäßige Bettzeiten über die ganze Woche einzuhalten.