Patrick Swayze und Jennifer Grey Dirty Dancing

Buchtipp

Patrick Swayzes Memoiren erscheinen

Der verstorbene Hollywoodstar Patrick Swayze nannte seine Krebserkrankung einen "grausamen Witz" des Schicksals. Das schreibt er in seinen Memoiren, die am 29. September erscheinen sollen.

"Ich hatte mir gedacht, dass ich bereits mehr Leben gehabt habe als zehn Menschen zusammen, und es war großartig", heißt es in den ersten Auszügen, die die "New York Daily News" veröffentlichte.

"The Time of My Life" entstand zusammen mit seiner Frau Lisa Niemi. Der Star aus Filmen wie "Dirty Dancing und "Ghost" war am Montag (14. September) im Alter von 57 Jahren an Bauchspeicheldrüsenkrebs gestorben. Bis zuletzt hoffte Swayze, er könne solange durchhalten, bis eine Heilmethode für die heimtückische Krankheit gefunden würde, heißt es in dem Buch. "Ich war so glücklich über das viele Positive in meinem Leben. Jetzt sah es aus wie ein grausamer Witz. Ich konnte doch nicht sterben, ich hatte soviel, für das es sich zu leben lohnte".