Partys vor der Arbeit werden immer beliebter

Trend aus New York

Partys vor der Arbeit werden immer beliebter

Erst das Vergnügen, dann die Arbeit: Partys morgens vor Dienstbeginn werden in New York und anderen Metropolen immer beliebter. In Manhattan gibt es bereits ein breites Angebot für Feiernde, die anschließend in die Arbeit gehen.

So kann man mit Booten in der Früh vor der Skyline von Manhattan feiern - inklusive Discjockey und Getränken - und danach gleich ins Büro gehen. Alkohol gibt es auf diesen Partys aber nicht, dafür literweise Kaffee.

Typische Partykleidung: das Kostüm oder der Anzug, mit dem es dann zur Arbeit geht. "Unsere Party soll Menschen zusammenbringen, wir wollen eine Gemeinschaft bilden, die auch gerne nüchtern feiert und tanzt", sagt Radha Agrawal, die die New Yorker Partyreihe "Daybreaker" organisiert. Auch in anderen Metropolen wie London und Berlin gibt es solche Angebote.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden