Nach Geburt schnell fit

Ihr Work-out

Nach Geburt schnell fit

Die Stars machen es vor - Kaum sind die Babys auf der Welt, stehen die Mamas schon in figurbetonten Kleidern vor der Kamera - und sie können sich sehen lassen.

(c) sxcWie Sie schnell wieder schlank und fit nach der Geburt werden, lesen Sie hier!

Fangen Sie langsam mit dem Muskelaufbau an, mit einem richtigen Training sollten sie erst 8 Wochen nach der Geburt beginnen.

(c) sxcRadfahren
Diese Sportart schont den Körper und hält fit.








 

 

 


(c) sxcWalken
Mit oder ohne Kinderwagen eine tolle Sache. Man braucht keine besondere Ausrüstung und außerdem niemanden der das Kind beaufsichtigt.

 












(c) sxcGymnastik
Bringen Sie sich sanft wieder in Form mit Gymnastik. Dehnen Sie die Bänder und finden Sie Ihre Form.








 

 

 


(c) sxcWassergymnastik
Auch nach der Schwangerschaft ein Renner - überschüssige Haut wird durch das Training im Wasser gestrafft.

 


 


 


 

 


(c) sxc
Keine Crash-Diäten

Wer nach der Geburt zu schnell an Gewicht verliert riskiert dass die überschüssige Haut vom Körper hängt. Der gewünschte Erfolg bleibt aus.

 


 


 


 

Lesen Sie auf der nächsten Seite: Geeignete Sportarten während der Schwangerschaft


Geeignete Sportarten während der Schwangerschaft
Sport ist nicht nur wichtig um in Form zu bleiben sondern er lindert auch Schwangerschaftsbeschwerden wie Verstopfung oder Rückenschmerzen. Wichtig ist, dass man es nicht übertreibt und keine Sportarten mit erhöhtem Verletzungsrisiko wählt.

Joggen
Laufen ist der ideale Sport für Schwangere, laufen Sei etwas langsamer und tragen Sie gut gepolsterte Laufschuhe. -Schwimmen: Schwimmen und Aqua Fitness sind auch gut geeignet - im Wasser schonen Sie ihre Gelenke und der Rücken wird entlastet.

Walken
Gehen Sie spazieren oder versuchen Sie Nordic Walking - Bewegung an frischer Luft ist immer gut.

Yoga
Entspannt perfekt, egal in welcher Woche sie sind.

Schwangerschaftsgymnastik
Ein Gymnastik-Kurs ist sehr empfehlenswert, machen Sie aber keine Übungen die Sie überfordern könnten.