Muttertag feiern ohne Vater

Alleinerzieherinnen

Muttertag feiern ohne Vater

85 Prozent der Alleinerzieher sind Frauen. Nicht alle Kinder können beim Basteln des Muttertaggeschenks auf die Hilfe ihrer Väter zählen.

(c) sxcViele Kinder leben bei einer allein erziehenden Mutter. So waren 85 Prozent (257.900) von den insgesamt 301.900 Alleinerziehenden im Jahr 2007 weiblich. Der Anteil der allein erziehenden Väter liegt hingegen bei nur rund 15 Prozent (44.000). Das geht aus dem Mikrozensus 2007 der Statistik Austria hervor.

Alleinerziehende Mütter
Bei Alleinerziehern mit Kindern unter 15 Jahre ist der Prozentsatz der Frauen noch höher: In dieser Gruppe gibt es 119.000 weibliche und 8.000 männliche Personen. Das entspricht einem Verhältnis von rund sieben zu 93 Prozent. Zu beobachten ist, dass diese Verteilung in den vergangenen sieben Jahren konstant geblieben ist.

Die meisten Alleinerzieherinnen sind zwischen 40 und 49 Jahre alt (80.100). 58.900 gehören der Altersgruppe 30 bis 39 an. Skurril: Laut Statistik gibt es 17.800 Alleinerzieherinnen über 80 Jahren. Hierbei handelt es sich allerdings um Frauen, deren erwachsene, allein stehende Kinder noch, bzw. wieder, im Elternhaus leben.

Armut droht
Alleinerzieher sind laut Statistik Austria besonders von Armut bedroht, 27 Prozent sind armutsgefährdet. Zum Vergleich: Bei der Gesamtbevölkerung liegt dieses Risiko bei 13 Prozent. Das Haushaltseinkommen von Alleinerziehern liegt 24 Prozent unter dem Median der Gesamtbevölkerung. Fast die Hälfte aller Personen in Ein-Personen-Haushalten finden sich im unteren Einkommensviertel.

Muttertag
Wie viele Frauen am Muttertag das Recht haben, gefeiert zu werden, kann übrigens nicht genau gesagt werden. Die aktuellsten Daten zur Zahl der Mütter in Österreich stammen von der jüngsten Volkszählung aus dem Jahr 2001.

Damals lebten hierzulande 2,451.955 Millionen Frauen mit zumindest einem Kind. Fest steht, dass es in Österreich rund 1,4 Millionen (1,382.000) Frauen gibt, die mit ihren Kindern im gleichen Haushalt leben, wie aus dem jüngsten Mikrozensus 2007 der Statistik Austria hervorgeht. Bei 794.200 davon sind die Sprösslinge unter 15 Jahre alt.