31. August 2009 19:11
Wiener Töchtertag
Mädchen schnuppern Berufluft
In den Berufsalltag hineinschnuppern und neue Berufe kennenlernen, dass können Mädchen zwischen 11 bis 16 Jahren am 24. April beim 7. Wiener Töchtertag.
Mädchen schnuppern Berufluft
© oe24
(c) sxcWas möchte ich einmal werden? Diese Frage könnte mit einem Blick hinter die Kulissen leichter fallen. Der Wiener Töchtertag, der nun zum siebten Mal statt findet, kann diesen Rahmen bieten.

Mädchen schauen in den Berufsalltag
Mädchen zwischen 11 und 16 Jarhen begleiten entweder ihre Mutter, ihren Vater an deren Arbeitsplatz, schließen sich Freundinnen (im Betrieb deren Eltern) an oder suchen sich ein "fremdes" Unternehmen aus, das sie interessiert.

Anmeldehinweis und eine Liste teilnehmender Unternehmen sowie deren Workshops finden Sie unter www.toechtertag.at . Das Töchtertagbüro erreichen Sie unter der kostenfreien Servicenummer: 0800/22 22 10

Was ist der Wiener Töchtertag eigentlich?

Der Wiener Töchtertag ist eine Initiative von Frauenstadträtin Sandra Frauenberger in Kooperation mit der Wirtschaftskammer Wien und dem Wiener Stadtschulrat, durchgeführt von der Frauenabteilung der Stadt Wien (MA 57).

Er ist ein wichtiger Wegbereiter, um immer noch bestehende Rollenklischees aufzubrechen.