Madeira - Insel im Aufwind

Top-Reiseziel

Madeira - Insel im Aufwind

Die Blumeninsel im Atlantik mag es bunt: Madeira zeigt sich immer von seiner blühenden Seite.

(c) sxcDas Refugium ist für Wintermüde bekannt für seine üppigen Feste.

Insel-Karneval
Die Faschingsfeiern von Madeira können mit dem Karneval in Venedig durchaus mithalten. Höhepunkt ist der Festzug am Faschingssamstag, wenn Tausende von maskierten Teilnehmern die Hauptstraßen von Funchal überschwemmen. Dieses Jahr wird vom 21. bis 24. Februar in allen Hotels, Bars und Restaurants gefeiert.

Geheimtipp
Madeira wird zunehmend zur Trenddestination für Familien, Paare, Aktivurlauber und Gourmets. Soeben darf sich die Insel mit dem ersten Stern im Michelin-Führer Portugal 2009 schmücken: Das schicke Restaurant „Il Gallo d’Oro“ im Hotel The Cliff Bay wurde für die hervorragende Küche prämiert.

Madeiras Hotellerie ist geprägt von weltbekannten Fünf-Sterne-Häusern in Funchal: Wer jetzt im legendären „Reid’s Palace“ drei Tage bucht, zahlt pro Nacht im „Charming Room“ nur 200 €.

Im edel ausgestatteten Luxusressort „Choupana Hills“ in der Nähe des Botanischen Gartens kostet die Nacht ab 280 €.

Sehr beliebt sind auch Quintas, ehemalige Herrenhäuser, die viel Romantik bieten. (Info: www.quintas-madeira.com)

Sportlicher Frühling
Besonders Aktive können am 7. März auf der kleinen Nachbarinsel Porto Santo am „Kolumbus Marathon“ oder alternativ am Gesundheitsmarsch teilnehmen.

Termin für Golfer: Vom 19. bis 22. März finden die „Madeira Islands Golf Open“ 2009 statt.