Locker läuft es besser

Mittagspause genießen

Locker läuft es besser

Das Handy klingelt unaufhörlich, die E-Mail-Flut ist kaum zustoppen und die Kinder wollen mit einer „fröhlichen Mama“ heute Abend spielen?Zeit um endlich eine kleine Ruhepause in den Berufsalltag hineinzuschieben.

(c) sxcMadonna24 hat für Sie kleine Tipps, wie Sie kurz demBerufsalltag entkommen und sich entspannen können zusammen gestellt.

Pause machen
Pausen stehen Einem zu und sollten auch genutzt werden.Bleiben Sie nicht im Büro am Schreibtisch, sondern gehen Sie etwas frische Luftbeim Spaziergang schnuppern. Super ist natürlich eine Hängematte im Firmen Garten welch eine Oase.

Keine Stoppuhr
Das Jemand mit einer Stoppuhr hinter Ihnen steht ist(hoffentlich) nur eine schlechte Vorstellung. Nicht jedes Mail muss sofortgeschrieben werden, nicht jeder Rückruf unbedingt sofort geschehen. Hetzen Siesich nicht.

Übersicht
Wer einen Einkaufszettel schreibt, kauft auch die richtigenDinge. So ist es auch im Beruf: Machen Sie sich einen Zettel – eineTagesübersicht – was Sie alles heute erledigen wollen oder müssen. DasWichtigste natürlich nach oben.

Team
Kollegen sind nicht nur für die muntere Mittagspause da.Wenn Sie in Arbeit ertrinken, können Sie ruhig auch einmal nach Hilfe fragen –Keiner kann Alles alleine machen.

Kleine Übungen
Schließen Sie für ein paar Sekunden die Augen, lassen Sieden Kopf kreisen und strecken Sie sich kräftig. Diese Übung ist besondersgeeignet für Menschen, die vor dem PC sitzen. Aber Vorsicht: Sollten Sie bessernicht beim Meeting machen.