Leading Ladies Awards 2008

Powerfrauen gesucht

Leading Ladies Awards 2008

Sie kennen eine Frau, die eine Auszeichnung für ihr Engagement im Berufsleben verdient? Oder Sie glauben, dass Sie selber eine Auszeichnung verdienen würden? Dann geben Sie hier Ihre Vorschläge ab!

Nach dem Riesen-Erfolg im Vorjahr werden auch heuer besondere Leistungen von Frauen durch das Leading Ladies ÖSTERREICH-Netzwerk in feierlichem Ambiente honoriert. Im Rahmen einer exklusiven Gala vergeben ÖSTERREICH und Ihr neues Top-Frauenmagazin MADONNA in Kooperation mit dem unabhängigen Finanzoptimierer AWD am 2. April im Wiener MuseumsQuartier die begehrten Frauen-Awards.

Ihre Meinung zählt!
Wer in den insgesamt zehn Kategorien ausgezeichnet wird, können auch Sie mitbestimmen: Bewerben Sie sich selbst oder nominieren Sie eine Kandidatin, die den Award Ihrer Meinung nach verdient hätte.

Die Kategorien
1. Kategorie POLITIK Geehrt wird politisches Engagement für Frauen.
2. Kategorie WIRTSCHAFT Preis für Ladies in einer Männerdomäne.
3. Kategorie KULTUR Welche Frau setzt sich für die Kultur ein?
4. Kategorie MEDIEN Award für hohes journalistisches Niveau.
5. Kategorie GESUNDHEIT Wer ist um unsere Gesundheit bemüht?
6. Kategorie Soziales ENGAGEMENT.Preis für Humanität & Hilfe.
7. Kategorie UNTERNEHMEN mit Frauenpower Frauenfreundliche Unternehmen werden gesucht.
8. Kategorie KIND & KARRIERE Wer bringt beides unter einen Hut?
9. Kategorie NETZWERKERIN d. Jahres Besonderes Networking.
10. Kategorie AUFSTEIGERIN 08

Bewerben Sie sich oder schlagen Sie jemanden vor
Hier klicken und Mail abschicken! oder laden Sie Ihre Nominierung hier hoch!
(Bitte geben Sie Namen, Kontaktdaten und Begründung an und laden Sie ein Foto hoch)

Die Jury

Kategorie
Unternehmen mit Frauen-Power:
Frauenministerin Doris Bures
Politik: 1. Nationalratspräsidentin Barbara Prammer
Kind und Karriere: 3. Nationalratspräsidentin Eva Glawischnig
Kategorie Gesundheit:
Gesundheitsstadträtin Sonja Wehsely
Kategorie Medien: ORF-Moderatorin Mirjam Weichselbraun
Kategorie Aufsteigerin des Jahres: Museumsdirektorin G. Zuna-Kratky
Kategorie Wirtschaft: WKÖ-Wien-Präsidentin Brigitte Jank
Kategorie Soziales Engagement: Krebshilfe GF Doris Kiehaber
Kategorie Kultur: Galeristin und Kunstexpertin Miryam Charim