Lavendel ist Heilpflanze 2008

Violettes Pflanzenwunder

Lavendel ist Heilpflanze 2008

Das violette Pflanzenwunder ist ein wahrer Alleskönner und zudem Heilpflanze des Jahres 2008.

SOS Haut
Bei Sonnenbrand sorgt Lavendel zum Beispiel als Lotion für Linderung. Sogar gegen Akne ist „ein Kraut gewachsen“: eben dieses violette Pflanzenwunder.

Gute Nacht
Betten Sie sich auf Lavendelblüten (getrockneten Lavendel in ein Säckchen geben), der Duft wirkt beruhigend. Als Einschlafhilfe kann ein Lavendelbad oder –Tee helfen.

Regel- und Kopfschmerzen
Jeden Monat über Regelschmerzen schimpfen? Machen Sie etwas dagegen. Ab in die Badewanne und ein warmes Bad aus Meersalz und Lavendel genießen. Bei Kopfschmerzen und Verspannungen ist Lavendelöl ratsam.

Insektenschutz
Gleich neben unseren Lieblingsstücken im Kleiderschrank sollten Sie etwas Platz machen für einen Mottenvertreiber. Die Heilpflanze des Jahres ist nämlich eine echte Abwehr gegen Insekten.

Von Römern lernen
Schon die alten Römer verwendeten Lavendel (als Badezusatz). Sein Name stammt vom Lateinischen „lavare“ waschen. Echter Lavendel hat graugrüne Blättchen und Blüten mit je sechs bis zehn violette Blätter. Blütezeit ist im Juli und August.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden