Klare Worte zum After-Baby-Body

Blake Lively & Anne Hathaway

Klare Worte zum After-Baby-Body

Die Hollywood-Schauspielerinnen wollen anderen Müttern Mut machen.

Der Körper einer Frau verändert sich während und nach einer Schwangerschaft. Ganz natürlich, wenn man bedenkt was Frauen mit einer Geburt eigentlich leisten. Sie gebären ein Menschenleben, dass sie über neun Monate hinweg genährt haben und das sie für den Rest ihres Lebens lieben werden. Doch in den letzten Jahren ist dieser Gedanke, vor allem wenn es um Menschen geht, die in der Öffentlichkeit stehen, zunehmens in den Hintergrund geraten. Stattdessen wird darüber diskutiert, wie der Körper nach der Schwangerschaft aussieht. Dabei scheint es immer wichtiger zu werden, dass man so schnell wie möglich wieder genau den Körper präsentieren kann, den man vor der Schwangerschaft hatte. Besonders wird man dann noch gelobt, wenn man sogar eine bessere Figur als vor der Schwangerschaft hat - und das ganze schon nach ein paar Wochen.

Kampfansage von Promimüttern

Dieser Umstand hat dazu geführt, dass sich Frauen immer mehr dafür schämen, wie sie nach der Geburt aussehen. Kein Wunder, wenn man die ganze Zeit dem Druck ausgesetzt ist, fast Unmenschliches zu erreichen, während man aber seinem neugeborenen Kind eine perfekte Mutter sein soll. Dagegen sprechen sich jetzt aber ganz klar die Schauspielerinnen Blake Lively und Anne Hathaway aus.

© Getty Images

In einem kürzlich veröffentlichten Interview will Blake Lively es nicht akzeptieren, dass sie nur für ihren After-Baby-Body gelobt wird und feuert zurück: „Es ist unfair, dass der After-Baby-Body so zelebriert wird. Ich denke, dass man so nach einer Schwangerschaft aussehen kann aber nicht muss. Der Körper einer Frau nach der Geburt ist einfach toll. Du bereites dich nicht auf eine Victoria's Secret-Show vor, also mach dich nicht verrückt. Ein menschliches Wesen zu gebären ist ein Wunder und ich würde gerne sehen, dass das zelebriert wird.“

© Getty Images

Auch Anne Hathaway sprach sich über Instagram kürzlich gegen die Glorifizierung des After-Baby-Bodys aus: „Es gibt keinen Grund euch zu schämen. Es ist keine Schande, während der Schwangerschaft zuzunehmen. Es ist auch keine Schande, wenn es länger dauert als gedacht, das Gewicht wieder loszuwerden. Wenn ihr es überhaupt loswerden wollt. Körper ändern sich. Sie wachsen und sie schrumpfen. Es ist alles Liebe.“ Die starken Worte postete Anne unter ein Foto auf dem eine Jeans zu sehen ist, die ihr nicht mehr passt. Damit wollen die Promimütter ganz klar gegen den Druck ankämpfen dem Frauen, vor allem nach der Schwangerschaft, ausgesetzt sind. Starke Worte von starken Frauen, die wir uns alle zu Herzen nehmen sollten!