Kinderbuch erklärt Schönheits-OPs

US-Buch

Kinderbuch erklärt Schönheits-OPs

(c) reuters
Für ein Kind gibt es keine schönere Frau als die eigene Mutter. Sie hat die gütigsten Augen, das herzlichste Lachen und die hilfsbereitesten Arme, in die man sich als Kind wenn man hingefallen ist, sinken lassen kann.

Aber die Realität ist anders. Viele Frauen sind mit ihrem Aussehen unzufrieden und unterziehen sich ob notwendig oder nicht, zahlreichen Schönheitsoperationen. Und was ist mit den Kindern, wenn Mami plötzlich ganz anders aussieht?

Plötzlich Prinzessin
Eine rosarote Welt, fast wie bei Aschenputtel. Der plastische Chirurg Michael Salzhauser aus Florida wagt etwas, was sich vorher noch keiner getraut hat. Er hat das Buch "My Beautiful Mommy" kreiert; ein Buch, dass Kinder von vier bis sieben Jahren über die Schönheitskorrekturen der eigenen Mutter aufklären soll.

Diashow



Idee einer Patientin
Auf die Idee habe ihn eine Patientin gebracht. Wie er in der Newsweek berichtete, sei die Ursprungsfrage folgende gewesen: Wie könne eine Mutter ihrem Kind die Veränderungen durch die OP erklären?

Ihre Meinung ist uns wichtig! Posten Sie uns Ihre Meinung dazu!
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden