Keine Scheu vor Griechenland

Trotz Krise

Keine Scheu vor Griechenland

Sommerferien
Wenn es um den Urlaub geht, so lassen sich die Österreicher auch nicht von den finanziellen Kalamitäten eines ihrer favorisierten Ferienländer die Freude verderben. Griechenland, in letzter Zeit vor allem wegen eklatanten Geldmangels in den Schlagzeilen, gilt, so die Reiseveranstalter, weiterhin als attraktives Urlaubsland.

Gut für diejenigen, die bereits gebucht haben, weniger gut für diejenigen, die auf Superschnäppchen warten. „An der allgemeinen Preisgestaltung wird sich sicher nichts ändern“, so Andrea Sieder von Gulet. „Die Pakete sind längst geschnürt. Es muss auch niemand beunruhigt sein, dass die Situation auf den Urlaub Einfluss haben könnte. Schließlich spielt sich das auf einer wesentlich höheren ökonomisch-politischen Ebene ab, die den Tourismus nicht direkt betrifft.“

Kultur, Landschaft und Erholung

Perfekter Mix
Der Reiz des Mittelmeerstaates setzt sich vor allem aus der Mischung Kultur, Landschaft und Strand zusammen. Zu den beliebtesten Zielen gehören die Vulkaninsel Santorin, das Party-Mekka Mykonos und die Hauptstadt Athen mit ihren hippen Shoppingmöglichkeiten.

Traumurlaub rund um die Ägäis

Anreise
Griechische Ziele wie Korfu, Kalamata, Mykonos und Rhodos an können auf www.charterfluege.net gebucht werden.

- RHODOS
7 Nächte im DZ mit HP im Vier-Sterne-Hotel Blue Horizon in Trianta-Ixia, Reisezeitraum vom 24.5. bis 28.6., Preis exkl. Flug 284 Euro/Person. Buchen bis 31.3.10 unter: www.dertour.com

- KYKLADEN: Inselhüpfen
15 Tage Insel-Kombi Mykonos, Santorin, Naxos, Paros, Mykonos, 14 Übernachtungen inkl. Frühstück, exkl. Flug 619 Euro/Person. www.dertour.at

- KORFU
Familienhit. 1 Woche im 4-Sterne-Club „Elea Beach“ für 2 Erw., 2 Kinder (2–15 J.) all incl. 2.516 Euro. Buchen bis 28.2. unter www.gulet.at

- SOMMERHITS: Juli/August
Samos: Hotel Galaxy, 1 Wo. HP ink.l Flug ab 564 Euro/Person, Santorin, Alexandria Beach, 1 Wo. Hp inkl. Flug ab 731 Euro/Person. Buchen: www.joe24.at

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden