Paris

life

Ich packe meinen Koffer für Paris

Artikel teilen

Wo wohnen, wo feiern und was packen? Die Must's für die Stadt der Liebe und Mode. 

Die beste Reisezeit für Paris? Der Früh-Herbst! Warum ist schnell erklärt. Der sommerliche Touristenansturm ist vorbei und die Locals kehren nach dem Urlaub wieder in die Stadt zurück. Und mit ihnen auch die Blogger und Fashionistas. Ende September zeigen die Designer nämlich ihre neuen Kollektionen und locken die Business-Insider an die Seine. Streetstyle-Fotografen warten auf den Straßen auf Models in ihren Off-Duty-Looks, Blog-Stars und Editorialistas - jene Modejournalistinnen, die selbst zu Stars avanciert sind. 

Wo wohnen?
Boutique-Feeling zum guten Preis bietet das Generator Hostel im 10. Arrondissement. Wer in der Gruppe reist kann günstig im Mehrbettzimmer übernachten, wer lieber auf Komfort setzt logiert in Privatzimmern mit Terrasse und herrlichem Ausblick. Cooles Interieur trifft auf gastfreundliches Ambiente. Alleinreisende kommen auf der Dachterrassen-Bar "Le Rooftop" oder dem hauseigenen 'Café Fabien' schnell ins Gespräch. Einzelzimmer ab 98 Euro, Unterkunft im Mehrbettzimmer ab 25 Euro. 

The Generator Paris

© Hersteller
Paris Special

Was einpacken?
Den Pariser Look macht ein Mix aus verschiedenen Style-Komponenten aus: Rock'n'Roll Chic, eine Prise 'je nais se quoi' - dem berühmten 'gewissen Etwas' und unangestrengte Eleganz. Hier unsere Must-Haves, die in den Koffer gehören:

Paris Essentials

Ein bisschen Farbe muss sein! Am besten Neon-Pink in der Nuance 'Doowop' aus der Brooke Candy-Collection von MAC. 21,- Euro.

Stilvoll unterwegs mit dem Rimowa Topas Multiwheel-Koffer mit Electronic Tag. 749,- Euro.

Für gestochen scharfe Aufnahmen. Egal ob beim Sightseeing oder auf der Suche nach den coolsten Streetstyles - die Nikon 1J5 ist eine leicht zu bedienende Systemkamera, die wenig Platz in der Handtasche einnimmt, aber dennoch tolle Fotos abliefert. Um EUR 499,- Euro.

Und wenn einem selbst das Blitzlichtgewitter der Paparazzi blendet, einfach diese schicken Shades von Dior aufsetzen. Dior Spectral um 475 Euro.

Die aufwendige Flechtung macht diesen Jacke aus Ziegenleder zum schicken Hingucker. Von Madeleine um 499,90 Euro.

Smart und komfortabel: Die Lack-Slippers von Högl sind das perfekte Schuhwerk für ausgiebige Shopping-Trips und Sightseeing. 119,- Euro.

Glätten und Trocknen in einem: Der Remington Wet2Straight Haarglätter spart Platz im Koffer und Zeit beim Styling. 59,99 Euro.

Für einen verführerischen Augenaufschlag: Die So Curl Mascara von Sisley. Pro-Vitamin b5 und Arginin pflegen die Wimpern, das Hightech-Bürstchen sorgt für Schwung. Um 48,50 Euro.

Pariser Rock-Chic in Duftform: Zadig & Voltaire This is Her ist der perfekte olfaktorische Soundtrack zum City-Trip. 50ml um 69,95 Euro.

Und nach ausgiebigen Shopping auf der Rue Rivoli und den Galeries Lafayette wird ausgiebig gegessen und gefeiert. Das angesagteste Brasserie der Stadt ist derzeit das "La Fidélité", zum Tanzen geht man ins "Wanderlust" am linken Seinufer. À bientôt!

OE24 Logo