Glücksgeheimnisse der Skandinavier

Die besten Tipps

Glücksgeheimnisse der Skandinavier

Skandinavier sind statistisch gesehen die glücklichsten und fortschrittlichstenMenschen der Welt. In 55 Leitfragen, Gedanken und Ideen folgen wir dem Glück in den hohen Norden. 

Von den Skandinaviern lernen heißt Glücklichsein lernen. Laut dem „World Happiness Report“ sind die Finnen das glücklichste Volk der Welt. Aber auch Dänemark, Norwegen und Schweden befinden sich stets auf den vorderen Rängen – im Vergleich dazu liegt Österreich mit Platz 12 im passablen Mittelfeld. Wie schaffen die Nordeuropäer es, so glücklich zu sein? Es ist dort länger kühl, häufig regnerisch und dunkel. Im Gegensatz zu vielen anderen Ländern ­haben die skandinavischen Staaten aber in der Tat sehr günstige Rahmenbedingungen, die ihr Glück, ganz witterungsunabhängig fördern. In nahezu keiner anderen Region weltweit gibt es so ein hohes Vertrauen in die Regierungsführung wie in Skandinavien, die Menschen leben erstaunlich zufrieden in einem gläsernen System. Korruption existiert hier so gut wie kaum, da höchste Transparenz herrscht. Norwegen hat sich zum Beispiel dazu entschlossen, seine natürlichen ­Ressourcen nur langsam und kontrolliert auszubeuten, die Gewinne in nachhaltige Zukunftsprojekte zu investieren und für die Bevölkerung gemeinsame Ziele zu formulieren. Gute Gründe also für ein wenig Vertrauen.

Autorin Maike van den Boom  bereiste zu diesem Thema zwei Jahre lang die skandinavischen Gefilde und sprach mit 300 Interviewpartnern über ihr Verständnis von einem guten Leben. Ihre spannenden wie humorvollen Erkenntnisse gibt es seit dieser Woche in dem Buch „Acht Stunden mehr Glück“ (Krüger Verlag , 20,60 Euro) zu lesen. ­Worauf die Skandis in puncto Politik, Arbeitsethos und Lifestyle Wert legen und was wir von ihnen lernen können, haben wir an dieser Stelle in 55 Punkten, Fragen und Gedanken zusammengefasst.

Glücksgeheimnisse der Skandinavier 1/11
1 In Symbiose
Klare Sache. Es gibt keine Work-Life-Balance, denn wer arbeitet, lebt auch. Das lässt sich nicht trennen.   
 
2 Mehr Ambition
Effizient zum Glück. Skandinavier wollen nicht nur erfolgreich arbeiten, sie wollen erfolgreich leben.   
 
3 Austausch freut
Freiwilliges Büroleben. Mitarbeiter müssen nicht ständig anwesend sein, aber sie wollen es, weil sie die Kommunikation benötigen und voneinander lernen wollen. 
   
4 Geben und nehmen
Alles fließt. Wer um 14 Uhr zum Skirennen der Kinder abdüsen kann, der liest auch gerne mal im Urlaub seine Mails.  
 
5 Gelebte Fairness
Neidlos. Die gegenseitige Flexibilität fließt hin und her, keiner hat Angst, er könnte zu kurz kommen. Alle gehen davon aus, dass jeder sich dem anderen gegenüber fair ­verhält.