Futuristisch - So wohnen wir bald

Messe - News

Futuristisch - So wohnen wir bald

Trendsetter
Auf der Möbelmesse in Mailand werden die Trends bestimmt, die Farben und Materialien vorgegeben und die neuesten Top-Designs vorgestellt. Keine andere Ausstellung hat so viel Einfluss darauf, wie wir wohnen werden.

Hier gibts die Trends zum Durchklicken:

Diashow



Neues von der Möbel - Messe
Ursula Polster ist Einreichtungsexpertin (www.wohnsalon-p.at ) und war für Madonna vor Ort in Mailand.
Halb Europa fiebert der Mailänder Möbelmesse entgegen. Denn da lassen die Italiener endlich die Katze aus dem Sack, die ja zur Kölner Möbelmesse im Jänner, nur die Spitze eines Ohres zeigt. Und – Gott sei Dank – dieses Jahr gibt es wirklich Neuigkeiten. Den Vogel schießt dabei wieder EDRA ab (www.edra.com )! Blütenförmige Fauteuils, feinste Ledersofas in rosa, hellblau, hellgelb! Man lässt sich in das Möbel fallen und möchte nicht mehr aufstehen. Francesco Binfaré hatte die Idee, die Kissen mit der Pflanzendaune Kapok zu füllen, die von einem hohlen Gerüst gestützt werden. Das ergibt einen tollen Sitzkomfort.
Orientalisch. Ein paar Schritte weiter wird man in den Orient entführt. Ein Daybed namens "Sherazade": besonders weich, besonders kuschelig, besonders schön! Wollte man aus dem Sofa schon nicht raus – spätestens dann bleibt man auf "Sherazade" liegen und blickt genüsslich auf ein goldenes, gebogenes Schranksystem namens "Paessagi". Unheimlich gelungen finde ich auch den Lederfauteuil "Sponge". Dieses Ding sieht aus, als wäre es in eine Autopresse geraten. Auch Living Divani (www.livingdivani.it ) setzt mit "Extra Wall Soft" auf Gemütlichkeit. Die Sitzfläche sieht im Neuzustand schon ziemlich geknautscht aus.
Es gibt so vieles zu sehen – vier Tage Mailand sind einfach nie gen

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden