theloft

Top-Locations

Freitag: Zwei Cluberöffnungen

Nach zwei Jahren Umbauzeit sperrt „The Loft“ (im ehemaligen Loft 16) auf. Aus Empire wird nun der „Cameo“-Club.

Alles neu macht der Dezember: Gleich zwei neue Clubs sperren diesen Freitag zum ersten Mal auf. Nach zwei Jahren Umbauzeit öffnet The Loft (16., Lerchenfelder Gürtel 37/Thalia­str. 2). Die Neo-Location besteht aus drei Räumen – dem Café, dem eigentlichen Loft samt Sofas und einer kleinen Tanzfläche sowie dem 150 Quadratmeter großen Keller samt großem Dancefloor. Musikalisch will The Loft sämtliche Geschmäcker bedienen: Techno, House, Hip- Hop, Indie Rock und Disco.

Aus Empire wird Cameo
Auch in der City eröffnet am Freitag ein neuer Club: Im ehemaligen Empire (1., Rotgasse 9) startet um 21 Uhr der Cameo-Club, laut Betreiber nicht nur Wiens neueste, sondern auch „modernste Clubdisco“. Die fortschrittlichste LED-Technik wartet auf die Gäste. Eintritt sind acht Euro. Reservierungen für die Cameo-Premiere am Freitag an: viptable@cameoclub.at