Erstes Unterwäsche-Foto nach ihrer Brustverkleinerung

Sophia Thomalla

Erstes Unterwäsche-Foto nach ihrer Brustverkleinerung

Anfang Jänner ließ sich Sophia Thomalla ihre Brüste verkleinern – aus gesundheitlichen Gründen: „Ich mache viel Sport und da taten öfters mal Brust- und Rückenwirbel weh. Und vorne kleiner schläft es sich auch besser“, erklärte sie der Bild-Zeitung. Die 27-Jährige hat sich nach dem Eingriff schnell wieder erholt und präsentiert auf Instagram nun stolz ihren sportlichen Torso mit dem neuen B-Körbchen.

Sporty Look
Mit offenem Hemd und in Calvin Klein-Dessous zeigt sie nach mehreren Wochen Pause wieder Haut. Wenig Make-Up, zurückfrisiertes Haar und strenger Blick: Sophia Thomalla hat sich auch einen neuen, coolen Look zugelegt – und der kommt gut an. "Die Oberweite ist perfekt, sieht sehr gut aus", kommentiert ein Fan ihr Unterwäsche-Bild. Egal ob kleine oder große Brüste, Hauptsache Frau fühlt sich wohl in ihrer Haut. Wer zufrieden mit sich selbst ist, strahlt immer an schönsten. 

Zum Vergleich: So sah Sophia Thomalla vor Weihnahchten aus

Vielen vielen Dank an 400k Follower!!! Danke für euren Support! ❤️❤️❤️ #27undnixdazugelernt ????????

Ein von S O P H I A T H O M A L L A (@sophiathomalla) gepostetes Foto am

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden