Gigi Hadid

Studie

Dieses Gesichtsmerkmal macht erfolgreicher im Job

Wer mit diesen Gesichtszügen aufwarten kann, beeinflusst seine Karriere positiv.

Sie gehört derzeit zu den erfolgreichsten Models der Welt. Auch weil viele ihr Aussehen einfach sympathisch finden und das hat sie einem gewissen Merkmal ihres Aussehens zu verdanken.

Babyface als Karriere-Booster

Es ist kein Geheimnis, dass unser Aussehen sowie Mimik und Gestik einen großen Einfluss darauf haben, wie man uns wahrnimmt. Doch Wissenschaftler der University of Toronto haben jetzt in einer Studie herausgefunden, welche optischen Merkmale zu mehr Erfolg im Job verhelfen und das Ergebnis überrascht. Denn nicht eher dominante und einschüchternde Gesichtszüge setzten sich eher auf der Karriereleiter durch, sondern Personen mit einem Babyface.

 

74 ????????❤️

Ein von Selena Gomez (@selenagomez) gepostetes Foto am


Härtere Gesichtszüge können im Job sogar eher hinderlich sein, während ein Babyface im Job so einige Türen öffnet, wie die Studie zeigt. Das kindliche unschuldige Aussehen wird von anderen als vertrauenswürdig, warmherzig und nett empfunden. Mitarbeiter mit diesen Merkmalen werden außerdem weniger als Bedrohung wahrgenommen. Unterbewusst gibt das Kollegen und Vorgesetzten ein gutes Gefühl, wenn es darum geht Führungspositionen zu besetzen. Wer nicht mit einem Babyface aufwarten kann, für den haben wir hier fünf hilfreiche Karrieretipps, die nichts mit dem Aussehen zu tun haben.

So machen Sie Karriere 1/5
ERKENNEN SIE SICH SELBST

Wofür will ich das erreichen? Es beginnt alles mit einem „Wofür“, das Menschen aktiviert und aus Ideen mittels Motivation, Mut und Durchhaltevermögen Erfolge macht. Die Frau, die weiß, wofür sie Karriere machen will, kann ihre Energien ordnen, einsetzen, erweitern oder eben umdisponieren. Niemand weiß besser als Sie, was Sie können und auch was Sie brauchen.