18. Juli 2016 09:49
Mama-Pflichten
Dieses Model stillt ihr Baby beim Fotoshooting
Plus-Size-Model Tess Holliday weiß, dass Mama sein kein Job ist, den man immer planen kann.
Dieses Model stillt ihr Baby beim Fotoshooting
© Instagram/@tessholliday

Wenn es um Work-Life-Balance geht, dann gibt uns Model Tess Holliday Grund zum Staunen. Denn die Neu-Mama kommt ihren Mutterpflichten ganz nebenbei bei der Arbeit nach. Natürlich haben nicht alle Mütter das Glück ihr Baby mit zur Arbeit nehmen zu können, aber als Model ist das kein Problem. Vor allem nicht wenn man Tess Holliday ist und in der Plus-Size-Fashionwelt ein Star. Denn die frisch gebackene Mama schreckt auch am Set nicht vor ihren mütterlichen Pflichten zurück.

Vorbildfunktion für Tabu-Thema

Mit dem Foto von ihr, wie sie ihren Sohn Bowie stillt, trifft das Model den Nerv der Zeit. Noch immer ist es oft ein Tabu sein Baby in der Öffentlichkeit zu stillen. Da werden Mütter schräg angesehen oder sogar der Lokalität verwiesen, wenn es um eine der natürlichsten Sachen der Welt geht. In Anlehung an ein ähnliches vor einiger Zeit veröffentlichtes Foto von Model Gisele Bündchen, will Tess mit diesem Foto ein Zeichen setzen. Unter das Bild, das sie auf ihrem Instagram-Account veröffentlichte, schreibt sie dazu: “Arbeitende Mütter gibt es in allen Größen, Hautfarben und Glaubensbekenntnissen“ und macht mit dem Hashtag #normalizebreastfeeding darauf aufmerksam, dass sich keine Mutter dafür schämen muss, ihr Baby durch Stillen mit Nahrung zu versorgen, egal wann und wo. Wir finden das super!

 

@nickhollidayco captured this photo of me getting ready yesterday to shoot the next instalment of my #mblmxtess @penningtons collection, and it reminded me of @gisele's iconic photo breastfeeding on set????????Working moms come in all shapes, sizes, colors & creeds! #normalizebreastfeeding #workingmom #whorunstheworld

Ein von Plus Model✖️ Mom ✖️ Feminist???? (@tessholliday) gepostetes Foto am