Die wichtigsten Vorsorgeuntersuchungen

Gesundheits-Check

Die wichtigsten Vorsorgeuntersuchungen

Sie wollen fit und gesund bleiben? Lesen Sie hier die 10 wichtigsten Vorsorgeuntersuchungen, die Sie jetzt machen sollten ...

Ein gesunder Frauenkörper. (c) sxcHaut

Hautkrebs

Natürlich können Sie Ihren Körper selbst untersuchen undnach Merkmalen (zum Beispiel außergewöhnlich große Pigmentflecken) sehen. Aberes gibt Regionen wie der Rücken die nicht so einfach ersichtlich sind und auchAnzeichen einer Hauterkrankung, die nur der Fachmann frühzeitig erkennen kann.


Auf zum Gesundheits-Check (c) sxcAugen

Grüner Star &Fehlsichtigkeit

Lassen Sie regelmäßig Ihre Augen checken! Nicht nur wegender Fehlsichtigkeit (Kurz- oder Weitsichtigkeit) – kann zu Behinderungen imAlltag kommen. Sondern auch zur Früherkennung des so genannten ‚grünen Stars’(Glaukom). Im Übrigen steigt ab 40 Jahren das Risiko.


Brust

Brustkrebs

Der Frauenarzt untersucht die Brust und die umliegendenLymphknoten durch eine Tastuntersuchung nach Knoten. Durch eine Mammographie(wird meist erst ab dem 50. Lebensjahr durchgeführt) wird die Brust geröntgt umTumore rechzeitig zu finden.


Unterleib

Gebärmutterhalskrebs

Vom Abtasten angefangen, über die Urinuntersuchung bis zumScheidenabstrich bietet die Krebsvorsorgeuntersuchung beim Frauenarzt einenbreiten Umfang. Für junge Frauen ist sogar eine Gebärmutterhalskrebs-Impfungmöglich.


Knochen

Osteoporose

Stellen Sie Ihre Knochen auf die Probe – bei dieserUntersuchung geht es um die Knochendichtemessung. Somit kann festgestelltwerden, wie hoch das Risiko bei Knochenbrüchen ist. Frauen sollten nach derMenopause diese Untersuchung durchführen.

 

Zähne

Zahnprobleme

Einmal im Jahr sollte man schon beim Zahnarzt vorbeischauen.Er prüft genau, ob eine Entzündung vom Zahnfleisch und Karies vorliegt oder einWeißheitszahn gezogen werden muss. Auch der Kiefer wird geprüft.

 

Lunge

Lungenfunktionsstörung(Lungenkrebs)

Gerade Raucher sollten sich einem Lungenfunktionstestunterziehen. Hierbei kann eine Funktionsstörung auf Lungenkrebs hinweisen. Eskönnen natürlich auch kleinere Beschwerden wie chronisches Husten unter dieLupe genommen werden. Dieser Test bildet jedoch nur eine Vorstufe und wird oft auf Veranstaltungen zum Thema Lungenkrebs angeboten.

 

Darm

Darmkrebs

Wird meist erst ab 50 Jahren notwendig. Durch Untersuchungdes Darms (Abtasten und Stuhlprobe) können Geschwülste und Darmkrebs erkanntwerden. Auch die Darmspiegelung wird dazu angewandt.

 

Blut

Diabetes /Zuckerkrankheit

Durch eine Blutuntersuchung können verschiedenenAuffälligkeiten geprüft werden. So kann eine Blutzuckerkrankheit erkanntwerden. Den aktuellen Zuckerwert stellt meist eine Sprechstundengehilfin durcheinen Pikser in den Finger fest.

 

Körper

Körper-TÜV

Ab dem 35. Lebensjahr sollte man regelmäßig zumGesundheits-Check-Up gehen. Der Arzt prüft alle 2 Jahre hierbei den Körpersprichwörtlich auf Herz und Niere. Ein Augenmerk wird aufHerz-Kreislauf-Erkrankungen, Zuckerkrankheit und Nierenerkrankungen gelegt.