Urlaubsfotos

Damit macht man sich unbeliebt!

Die nervigsten Urlaubsfotos auf Instagram

Hot-Dog-Legs, Cocktails und Strandfotos: Daheimgebliebene würden auf diese Schnappschüsse lieber verzichten!

Die Urlaubssaison 2015 hat ihren Zenit erreicht: Die Bürosessel des Landes sind unbesetzt - man urlaubt! In Zeiten von Facebook, Instagram & Co lässt man nun seine Freunde, Familie und Bekannte an der süßen, arbeitsfreien Urlaubszeit teilhaben - worauf so manchen Daheimgebliebenen liebend gern verzichten würden. Blickzt man auf seine Timeline auf Facebook und Instagram ereilen einen Gefühle wie Fremdscham, Überdruss oder - zugegebenermaßen - manchmal auch Neid. Selfielawinen im Newsfeed nerven - insbesondere wenn man selbst gerade in der Sauna namens Wohnung schwitzt während andere am Pool oder Meer chillen. 

Diashow: Nervige Urlaubs-Schnappschüsse auf Instagram

Das unabhängige DSL-Vergleichsportal www.schlaubi.de hat 1.704 erwachsene Nutzer sozialer Netzwerke gefragt, welche Urlaubsfotos sie als besonders nervig empfinden; Mehrfachantworten waren möglich. Die Auswertung aller Antworten ergab folgende Top 10 von Urlaubsfotos, die Social Media-Nutzer lieber nicht in ihrem Newsfeed sehen möchten:

Urlaubsfotos, die keiner sehen will 1/10
1.       Hot Dog-Beine  - 53%

Sonnengebräunte Beine oder ein Paar Würstchen, der Unterschied ist oft nur schwer zu erkennen. Ein Fototrend, dem sogar ein Tumblr-Blog gewidmet ist, führt die Liste der unbeliebten Fotos an.