Die Lösung für Aufmerksamkeitsstörungen & Hyperaktivität

Strath Aufbaupräparat

Die Lösung für Aufmerksamkeitsstörungen & Hyperaktivität

Regelmäßige Einnahme von Strath® Aufbaupräparat bei Kindern führt zu einer Verbesserung der Lernfähigkeit und der Integration in der Schule und Familie.

Aufmerksamkeitsstörungen sowie Hyperaktivität bei Kindern und Jugendlichen fordern und überfordern viele Eltern und Lehrpersonen. Zwei Studien weisen nach, dass es durch die regelmäßige Einnahme von Strath® Aufbaupräparat bei betroffenen Kindern zu einer Reduktion des störenden Verhaltens, zu einer Verbesserung der Lernfähigkeit und der Integration in der Schule und Familie kommt.

Etwa 3 bis 5 Prozent der Kinder und Jugendlichen sind vom Aufmerksamkeitsdefizit und Hyperaktivitätssyndrom (ADS/ADHS) betroffen. Dessen Kennzeichen sind unter anderem ständige Betriebsamkeit, fahriges Verhalten und Impulsivität. Dabei gibt es individuelle Unterschiede: Während bei den einen Kindern eher die häufig fehlende Aufmerksamkeit im Vordergrund steht, fallen andere durch ihre Überaktivität immer wieder störend auf. Innerhalb einer Studie wurde in einer Kinderarztpraxis bei 18 Kindern, die mehr oder minder ausgeprägte ADHS-Anzeichen zeigten, die Wirkung von Strath® Aufbaupräparat untersucht. Zur Datenerhebung wurde ein in den USA anerkanntes Computerprogramm eingesetzt. Es misst Faktoren wie Besonnenheit, Konzentration und feinmotorische Aktivität. Den 18 Kindern wurde während sechs Wochen dreimal täglich ein Kaffeelöffel Strath® Aufbaupräparat verabreicht. Überzeugendes Fazit der Studie: „Es zeigt sich, dass 12 der 18 Probanden sich von der ersten zur zweiten Visite in einem oder mehreren Parametern statistisch signifikant verbessert haben.“ Von den 116 geprüften Veränderungen entwickelten sich 93 positiv.

Erhöhte Widerstandstrakt dank Strath® Aufbaupräparat

Eine weitere Studie wurde im Winter 2002/2003 an 83 Schülerinnen und Schülern im Alter von 4 bis 18 Jahren an einer sonderpädagogischen Schule durchgeführt. Sie erhielten zweimal täglich je einen Kaffeelöffel Strath® Aufbaupräparat. Teilziel war es, die Wirkung auf die Immunabwehr der Kinder und Jugendlichen zu erheben. Im verhältnismäßig kalten Winter suchten insbesondere im Februar 2003 in der ganzen Schweiz vermehr Patientinnen und Patienten Arztpraxen wegen grippeartiger Beschwerden auf. Bei den Schülerinnen und Schülern der sonderpädagogischen Schule stiegen jedoch in diesem Monat die Erkältungssymptome kaum an. Dies zeigt, dass die Widerstandskraft eindeutig gestärkt wurde.

Innerhalb derselben Studie wurde die Wirkung von Strath® Aufbaupräparat auch auf das Verhalten und die Lernleistung untersucht. Die Schulleitung bestätigte, dass bei den Schülerinnen und Schülern eine deutlich verbesserte Konzentrationsfähigkeit festgestellt wurde. Sie ließen sich weniger ablenken, Unruhe und Erregung waren geringer, die Mitschülerinnen und –schüler – und damit auch der Unterreicht – wurden weniger gestört. Auch bezüglich Aggression hatten die Strath® Aufbaupräparate einen deutlich positiven Einfluss. Das Resultat sei für sie so überzeugend, dass Strath® Aufbaupräparat im Winter weiterhin an die Schülerinnen und Schüler abgegeben würden.

Die erwähnten Studien können bei Biodiät GmbH., Siriusstraße 13, 9020 Klagenfurt oder unter info@biodiet.at kostenlos angefordert werden.