Die Gala-Nacht der Leading Ladies

Mega-Event

Die Gala-Nacht der Leading Ladies

Am Mittwoch werden im Wiener MuseumsQuartier die großen „Leading Ladies Awards“ verliehen. Hier alle Nominierten, die Star-Gäste und die Highlights des Abends auf einen Blick.


So viel geballte Frauenpower hat man noch auf keinem roten Teppich gesehen! Wie viele mächtige, engagierte und tolle Frauen es in Österreich gibt, wird am kommenden Mittwoch, den 2. April, wieder ganz offensichtlich – wenn das größte Karrierenetzwerk für Frauen zum zweiten Mal die „Leading Ladies Awards“ in zehn Kategorien vergibt. Es sind nicht nur die insgesamt einhundert nominierten österreichischen Top-Frauen etwa aus Politik, Wirtschaft und Kultur, die diese ganz besondere Gala-Nacht in der Ovalhalle im Wiener MuseumsQuartier beehren. Auch internationale Größen lassen sich das Frauenereignis des Jahres nicht entgehen.

Star-Gäste

Das deutsche Topmodel Eva Padberg reist extra nach Wien, um den Sonder-Award für ihr soziales Engagement als Unicef-Patin persönlich entgegenzunehmen. Ein weiterer Spezialpreis wird von der hochkarätigen, zehnköpfigen „Leading Ladies Award“-Jury an die deutsche Bestseller-Autorin Katja Kessler verliehen. Mit ihrem einzigartigen Mami Buch (Coppenrath Verlag), einem ganz speziellen Ratgeber für werdende Mütter, traf die Top-Journalistin und bald vierfache Mutter auch bei österreichischen Frauen genau „ins Schwarze“.
Wie viele Preisträgerinnen und prominente Gäste residieren Padberg und Kessler im Luxus-Ringstraßen-Hotel The Ring, wo auch einer der wenigen männlichen Star-Gäste des Abends wohnt. Niemand Geringerer als der schöne Profi-Geiger David Garrett, der zurzeit mit seinem neuen Album Virtuoso David Garrett (erschienen im Warner-Label Deag Music) weltweit für Furore sorgt, wird bei der „Leading Ladies Award“-Gala live aufgeigen.

Pink-Ribbon-Song

Für berührende Momente bei der von MADONNA und ÖSTERREICH in Kooperation mit AWD veranstalteten Verleihung sorgt TV-Moderatorin Katrin Lampe. Die Schauspielerin und Sängerin wird zum ersten Mal den Pink-Ribbon-Song präsentieren – ein Lied, das Frauen die von Brustkrebs betroffen sind, gewidmet ist. „Ein berührendes, aber positives, mitreißendes Lied“, beschreibt Gaby Sonnbichler von der Wiener Krebshilfe, den Song, der noch im Frühsommer auf CD erscheint. Dass das Leading Ladies Netzwerk die erfolgreiche Pink-Ribbon-Aktion aktiv unterstützt, wird sich auch im Ambiente des Abends widerspiegeln: Über 150 exklusive Barock-Stühle im Pink-Ribbon-Design wurden vom Edelmöbel-Unternehmen Artificium für den Zuschauerraum der Ovalhalle zur Verfügung gestellt.

Modisches Highlight
Doch was wäre ein perfekter „Frauenabend“ ganz ohne Mode? Ein weiteres Showelement zwischen den Übergaben der Award-Statuetten ist deshalb eine trendige Fashionshow des Modehauses Hämmerle. „Unsere Frühjahrs/Sommer-Kollektion repräsentiert feminine Klassik und moderne Lässigkeit und passt somit perfekt zu den vielen Powerfrauen, die an diesem Abend zu Gast sein werden “, freut sich Hämmerle-Sprecherin Marjan Firouz auf das Event.
Für den stylishen Part ist MADONNA-Modechef Adi Weiss zuständig. Sabine Mord ist übrigens sogar selbst für einen Award nominiert. Aufgrund ihrer bevorstehenden, erstmaligen Moderation des „Amadeus Music Awards“ wurde sie in der Kategorie Medien als Preisträgerin vorgeschlagen. Wer letztlich die von Künstlerin Mercedes Helnwein entworfene Statuette auf der Bühne entgegennehmen darf, entscheidet in diesen Tagen unsere Jury – und auch Sie!

Online-Voting
Bis Montag konnten Sie hier für Ihre Favoritinnen mitstimmen. Das Publikumswahlergebnis wird dann in die Jury-Wertungen mit eingerechnet. Deshalb: Am 2. April mitfiebern, wenn die zehn Leading Ladies des Jahres 2008 gekürt werden!