Die 10 mächtigsten Frauen der Welt

Frauen-Power

Die 10 mächtigsten Frauen der Welt

Sie schreiben täglich Geschichte - mächtige Frauen in der Politik. Wer sind die zehn mächtigsten Frauen der Welt? Mit einem Blick in die "Forbes"-Liste kennen Sie die Damen.


Auf den ersten Platz darf sich Deutschlands Bundeskanzlerin Angela Merkel (*17. Juli 1954) freuen. Seit 2005 die smarte Lady in diesem Amt und hat nicht zu Unrecht den Titel "Mächtigste Frau der Welt" verdient. Ihre Politik und Arbeit ist weltbekannt.

Platz 2: Wu Yi
Sie ist eine Spitzenpolitikerin in der Volksrepublik China. Die einzige Frau (*1938) im dortigem Führungsgremium. Respekt!

Platz 3: Ho Ching
Ho Ching ist Geschäftsführerin der Temasek Holdings. Zudem ist sie mit Lee Hsien Loong, dem Premierminister Singapurs, verheiratet.

Platz 4: Condoleezza Rice
Kaum vorzustellen - die amerikanische Politik ohne sie. Nach dem sie (* 14. November 1954) nationale Sicherheitsberaterin der Vereinigten Staaten war, wurde sie 2004 zur Außenministerin gewählt.

Platz 5: Indra K. Nooyi
Indra Krishnamurthy Nooyi (* 28. Oktober 1955) ist seit 2006 Chief Executive Officer von PepsiCo, Inc. 2007 wurde ihr der Padma Bhushan verliehen.

Plätze 6 - 10 plus Bildergalerie auf der nächsten Seite!




Platz 6: Sonia Gandhi
Sie ist eine indische Politikerin und Präsidentin der indischen Kongresspartei. Die gebürtige Italienerin (* 9. Dezember 1946) war Ehefrau des ermordeten indischen Premierministers Rajiv Gandhi.

Platz 7: Cynthia Carroll
Cynthia Carroll ist eine US-amerikanische Geschäftsfrau. Seit 2007 ist sie Chief Executive Officer des südafrikanischen Bergbaukonzerns Anglo American.

Platz 8: Patricia A. Woertz
Sie (* 1953) ist Chief Executive Officer des Nahrungsmittelkonzerns Archer Daniels Midland.

Platz 9: Irene Rosenfeld
Seit 2006 ist die US-amerikanische Managerin (* 3. Mai 1953) Geschäftsführerin von Kraft Foods.

Platz 10: Patricia Russo
Patricia Russo (* 1953) ist CEO der Firma Alcatel-Lucent. Damit ist der Konzern einer der größten, der von einer Frau geleitet wird. Platz 10 für die Amerikanerin.

Diashow