Das macht der Widder-Vollmond mit uns

Heute Nacht

Das macht der Widder-Vollmond mit uns

Die vergangene Sommer wird für viele als lange Phase der Selbstreflexion in Erinnerung bleiben: Wo stehe ich, wohin will ich und welcher Weg führt mich wirklich zum Ziel? Der Saturn hat diese existenziellen Fragen in uns aufgeworfen und eine Zeit der Rückbesinnung auf das Ich anbrechen lassen. Nach diesen Monaten der Kontemplation gehen wir gestärkt und mit Willenskraft in den Herbst. Der heutige Widder-Vollmond unterstützt uns dabei  mit voller Tatkraft. Seine Impulsivität steht für "Hands on Mentality"! Wir packen das Leben an beiden Hörnern und setzen den ersten Schritt in die gewählte Richtung - egal ob in Karriere oder Liebe. Wir machen das Beste aus der Corona-Krise und strotzen nur so vor Optimismus. Selbst das graue Wetter kann uns die gute Laune nicht verderben.

Vorsicht vor spontanen Entscheidungen

Die Widder-Vibes schenken uns die nötige Zuversicht und Gelassenheit für diesen Neubeginn, doch von impulsiven Entscheidungen sollten wir lieber absehen. Der Widder ist ein Feuerzeichen, welches uns intuitiv handeln lässt und erst später Fragen stellt. Von spontanen Launen sollten wir uns also nicht verleiten lassen. Bitte keinen Streit mit der oder dem Vorgesetzten anzetteln oder Impulskäufe mit dem Lohn vom heutigen Monatsanfang tätigen. Solche Anwandlungen sind typisch für einen Widder-Vollmond - deshalb Vorsicht!

So wirken sich Vollmonde allgemein auf uns aus

Prinzipiell gibt es Menschen, die Vollmond-Nächte stärker spüren und bei denen das Ereignis tatsächlich Auswirkungen auf das tägliche Leben hat. Wir schlafen bei Vollmond tatsächlich im Schnitt fünf Minuten später ein, schlafen insgesamt 20 Minuten weniger und wachen häufiger auf. Darum sind wir natürlich auch müder als sonst. Arbeit, Training und Co. geht vielen Menschen zu dieser Zeit langsamer von der Hand. Zusatzstoffe nehmen in der zunehmenden Mondphase auch an ihrer Wirkkraft zu. Das erklärt so manche plötzlich auftretende Überempfindlichkeit oder Unverträglichkeit eines Lebensmittels. Kalorienreiches sollten zu dieser Zeit gemieden werden, wenn Sie abnehmen möchten, denn alle "Sünden", die währen zunehmenden Mond begangen werden, rächen sich doppelt. Bei abnehmendem Mond hingegen, können Sie ruhig mal sündigen.
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden