Jupiter

Astro-Check

Das macht der Jupiter jetzt mit uns

So beeinflusst der rückläufige Jupiter die Sternzeichen. 

Ab dem 20. Juni bis zum 18. Oktober 2021 befindet sich der Jupiter in seiner rückläufigen Phase. Was steckt hinter dem Phänomen der rückläufigen Planeten? Der Begriff Rückläufigkeit bezeichnet die scheinbare Änderung der Bewegungsrichtung der Planeten. Von der Erde aus betrachtet wirkt es, als ob die Planeten sich dabei entgegengesetzt ihrer normalen Laufbahn bewegen würden. Dies ist aber nur ein optischer Effekt, der auftritt, wenn sich die Erde in Opposition zu den Planeten Mars, Jupiter, Saturn, Uranus oder Neptun befindet und sich dadurch schneller als eben jene bewegt.

Genau, wie alle anderen astronomischen Ereignisse, hat auch der rückläufige Jupiter großen Einfluss auf das Leben der Menschen. Allgemein bringt die Rückläufigkeit Ereignisse und Gefühle aus der Vergangenheit erneut in die Gegenwart. So werden die einzelnen Sternzeichen durch den rückläufigen Jupiter beeinflusst:

Widder

Trotz der extrovertierten Art der Widder, haben sie in den letzten Wochen viel Zeit alleine verbracht. Der rückläufige Jupiter bietet den Widdern die Möglichkeit endlich wieder in das gesellschaftliche Leben einzutauchen und - unter Einhaltung der aktuellen Corona-Regeln - neue Abenteuer zu erleben. 

Stier

Die Rückläufigkeit des Jupiters lässt die Stiere ihre beruflichen Erfolge Revue passieren. In der letzten Zeit waren sie viel unterwegs und haben ihre Freizeit genossen. Doch nun muss sich der Stier wieder verstärkt auf seine Arbeit konzentrieren.

Zwilling

Die Kraft des rückläufigen Jupiters verleiht den Zwillingen neues Selbstbewusstsein. Sie sollten sich Gedanken über verpassten Chancen machen, die sie in der Vergangenheit nicht wahrgenommen haben, weil den Zwillingen die Motivation und die Energie dazu gefehlt haben.

Krebs

Die zielbewussten Krebse durften sich in den letzten Wochen über hart erarbeitete Erfolge freuen. Sie sollten die daraus gelernten Lektionen mitnehmen und sich eine Auszeit während der Rückläufigkeit des Jupiters genehmigen.

Löwe

In der Zeit des rückläufigen Jupiters beginnen die Löwen über ihr Ego und ihr unerschrockenes Selbstbewusstsein nachzudenken. Sie sollten ihren Liebsten mehr Aufmerksamkeit schenken und sich nicht selbst immer an die erste Stelle stellen. 

Jungfrau

Die fürsorglichen Jungfrauen haben sich in der letzten Zeit vor allem darauf konzentriert, neue Bekanntschaften und Beziehungen zu pflegen. Der rückläufige Jupiter macht den Jungfrauen bewusst, den Fokus wieder auf sich und ihre eigene Gesundheit zu lenken.

Waage

Durch die Rückläufigkeit des Jupiters verschieben sich der Alltag und die Prioritätensetzung der Waagen. In welche Richtung sich alles bewegt, hängt von ihnen ab. Die Waagen sollten bereits aufgegebene Ziele und Projekte neu überdenken. 

Skorpion

Die sonst willensstarken Skorpione befinden sich in der Phase des rückläufigen Jupiters in einer Krise, weil sie sich bezüglich ihrer Gedanken unsicher sind. Skorpione sollten ihre Entscheidungen nun anhand ihrer tiefsten Sehnsüchte treffen. 

Schütze

Schützen haben in der letzten Zeit bereits viel Neues über sich selbst gelernt und sind emotional und charakterlich gewachsen. Während des rückläufigen Jupiters sollten die Schützen darauf achten auch vor anderen für ihr neues Ich einzutreten.

Steinbock

Die selbstkritischen Steinböcke bekommen durch die Rückläufigkeit des Jupiters die Kraft für sich selbst einzustehen und erkennen, wer ihre wahren Freunde sind. Zusätzlich sollten die Steinböcke aber auch darüber nachdenken, ob ihre aktuelle Karriere sie wirklich an ihr Ziel bringt.

Wassermann

Wassermänner schöpfen aus dem rückläufigen Jupiter neues Selbstvertrauen. Für sie stellt sich die Frage, wie sie ihr gestärktes Selbstbewusstsein dafür nutzen können, Chancen zu ergreifen und bereits aufgegebene Ziele doch noch zu erreichen. 

Fische

Die normalerweise gehemmten Fische haben die letzten Monate damit verbracht innerlich zu wachsen und zu reifen. Die Phase des rückläufigen Jupiters ist die perfekte Zeit für Fische, um ihr neues Ich der Außenwelt zu präsentieren.