Braut halbiert sich

Minus 77 Kilo

Braut halbiert sich

2010 heiratete die Australierin Cassie Hurley (30) die Liebe ihres Lebens, Josh. Es war eine Strandhochzeit, bei der sie ein leichtes Sommerkleid trug - damals noch in Größe 54: "Ich wusste Josh liebt mich so wie ich bin, aber ich fühlte mich nicht wohl an meinem Hochzeitstag. Ich fühlte mich nicht wie eine Prinzessin", erinnert sie sich heute im Interview mit der Daily Mail.

Der Weg zu einem gesunden Ich

Aber nicht nur das Selbstwertgefühl litt unter dem massiven Übergewicht - Cassie brachte 147 Kilo bei einer Größe von 167cm auf die Waage und hatte mit medizinischen Folgen der Überfettung zu kämpfen. Aufgrund ihres Körpergewichtes konnte sie auch nicht schwanger werden - der Traum von der Familie drohte zu platzen. Kurzerhand entschloss sich Cassie, ihr Leben und ihre Gesundheit in die Hand zu nehmen und verabschiedete sich von Fast Food, Softdrinks und Kartoffelchips. Sie krempelte ihren Ernährungsstil um und begann zu sporteln. Im ersten Diätjahr verlor sie 31 Kilo. An diesem Punkt ließ sie sich ein Magenband legen und nahm weitere 34 Kilo ab - in der Hoffnung, bald schwanger werden zu können.

20 Monate später ging der Traum in Erfüllung: Cassie und Josh wurden Eltern. Kurz nachdem sie einen Sohn zur Welt brachte, wurde sie erneut schwanger. Nun, da der Kinderwunsch in Erfüllung ging, konzentrierte sie sich wieder auf ihre Fitness. Mittlerweile wiegt sie 70 Kilo und passt in Kleidergröße 38: " Ich bin stolz auf das, was ich erreicht habe. Ich bin nun gesund und kann mich um meine Familie kümmern", strahlt sie. Auf Instagram dokumentierte sie den Weg zu einem gesunden Ich:

Diashow Cass Hurley halbiert sich!

Cass Hurley

Cass Hurley

Cass Hurley

Cass Hurley

Cass Hurley

Cass Hurley

Cass Hurley

Cass Hurley

1 / 8

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden