Barbara Meier goes Hollywood

Durchbruch

Barbara Meier goes Hollywood

Model und Buchautorin Barbara Meier (30) erobert nun auch die roten Teppiche Hollywoods!

Im Sonntag fanden in Los Angeles die 74. Golden Globe Awards statt – das deutsche Model und Schauspielerin Barbara Meier war mit ihrem österreichischen Lebensgefährten Klemens Hallmann zu Gast.

Blitzlichtgewitter. Rote Teppiche und den Show-Rummel ist die Siegerin der zweiten Staffel der Castingshow Germany’s Next Topmodel gewohnt. Doch Hollywood ist auch für sie eine große Nummer. Denn ein bekanntes Gesicht ist die hübsche 30-Jährige bislang nur in Österreich und ihrer Heimat Deutschland.

Durchbruch. Dabei ist es nicht das erste Mal, dass Meier neben Stars wie Heidi Klum oder Jessica Biel posiert. Auch 2016 besuchte sie bereits das große amerikanische Filmspektakel. „Ich freue mich sehr, dieses Jahr wieder bei den Golden Globes zu sein! Diese Preisverleihung ist wirklich etwas ganz Besonderes – sie ist emotional, unterhaltsam und elegant zugleich. Und der rote Teppich ist einfach unglaublich glamourös.“

Traumrobe. Barbara Meier zu ihrer Outfit-Wahl: „Gerade für so große rote Teppiche, wie den der Golden Globes suche ich immer besonders sorgfältig mein Outfit aus. Dieses Jahr habe ich mich für die österreichische Designerin Eva Poleschinski entschieden. Für mich ist es sehr wichtig, dass ich mich in einem Kleid wohlfühle. Und den Federrock fand ich von Anfang an toll! Gerade bei Awards wie den Golden Globes darf man auch richtig große Roben tragen. Das tue ich auch sehr gerne.“

Lebensmittelpunkt Wien. Mittlerweile pendelt die schöne Barbara Meier zwischen München und Wien. Denn in der österreichischen Hauptstadt wohnt ihr Lebensgefährte Klemens Hallmann, ein Immobilien-Geschäftsmann und Filmproduzent. Gemeinsame Auftritte sind zwar selten, doch zu ach so glamourösen Auftritten wie den Golden Globes lässt sich das Paar gerne locken. Vor allem weil es karriereförderlich für Barbara Meier ist. Denn nach den Globes soll sie erstmals in den USA vor der Kamera stehen – gleich für zwei Filme! Über den Inhalt darf sie noch nicht sprechen. Dafür gestand sie im Interview mit Bild: „Ich kann es manchmal selbst nicht glauben. Ich bin ein bayerisches Mädchen und dachte damals, ich bleibe als Programmiererin in Regensburg.“ Und weiter: „Als ich in Cannes Helen Mirren begegnete und sie mir sagte, wie toll mein Kleid sei, dachte ich ‚Wow, du bist weit gekommen‘.“ Die schöne Rothaarige gewann vor zehn Jahren die zweite Staffel von Germany’s Next Topmodel und ist seitdem vor allem in der Türkei und in Griechenland ein beliebtes Model und Schauspielerin. „In Istanbul und Athen fanden sie meinen Typ sehr spannend“, erklärt Barbara Meier über ihre Anfänge. Damit ist aber jetzt Schluss, denn Hollywood hat an die Tür geklopft. Trotzdem betont das Model: „Aber zu Hause fühle ich mich nur in München und in Wien.“ Ein Glück, so müssen wir also auch künftig nicht auf Barbara Meier verzichten.