Astro-Sommer: Merkur im Krebs bringt Liebeskrisen

Horoskop

Astro-Sommer: Merkur im Krebs bringt Liebeskrisen

Der "Moody June" erreicht in den kommenden Tagen seinen Höhepunkt: Neumond im Krebs, Sonnenfinsternis und der rückläufige Merkur sorgen für einen emotionalen Start in den Sommer.

Das Jahr 2020 markiert für viele einen Wendepunkt im Leben. Durch die Coronakrise ist ein halbes Jahr nach dem Beginn der neuen Dekade ist nichts mehr so, wie es davor war. Doch alle Sternzeichen profitieren von diesem Reset-Knopf. Astrologisch gesehen ist 2020 ein gutes Jahr, um sich neu zu sortieren: Egal ob Neustart oder Festigung bewährter Strukturen alle Tierkreiszeichen sollten diese Umbruchphase für sich nützen. Dieses Jahr steht in der Regentschaft des Mondes. Er steht für das Gefühl und den familiären Zusammenhalt, für Nähe und Vertrautheit. In den vergangenen Monaten waren es genau diese Dinge, die uns bei der Bewältigung der Coronakrise geholfen haben. Daran sollten wir denken, wenn der Merkur in den kommenden Wochen Zweifel an der Partnerschaft hochkommen lässt und für Turbulenzen sorgt. 

Rückläufiger Merkur sorgt für Emotionen

Seit dem 18. Juni ist der Merkur rückläufig. Bis zum 12. Juli sorgt er wie immer für ein Emotions-Chaos. Der Planet steht für Kommunikation und Vernunft. Je nachdem, wo er sich befindet, reagieren wir überhitzter, haben Schwierigkeiten dabei, uns richtig mitzuteilen und handeln kopfloser. Deshalb gilt für die kommenden Wochen: Ausharren und keine übereilten Spontan-Entscheidungen treffen. Wir neigen auch zu Streit und unnötigem Drama.

Diesmal steht der Merkur im Krebs, weshalb wir jetzt zum Grübeln neigen: Man ist sensibler als sonst und nimmt sich Themen an, die man seit Monaten auf die lange Bank schiebt. Endlich kommen wir nach reifer Überlegung zu Entschlüssen, lösen Konflikte und führen Gespräche, die längst überfällig waren. Überhaupt spielt jetzt bei vielen Paaren das gesprochene Wort eine große Rolle. Nutzen Sie die kontemplative Phase für die Beziehungsarbeit - der Merkur macht uns alle jetzt zu guten Zuhörern. Widder, Krebse, Waagen und Steinböcke  werden jetzt besonders emotional, Fische und Skorpione bleiben hingegen cool.

Wer profitiert von der Sternkonstellation?

Stiere, Fische und Jungfrauen dürfen sich über einen guten Start in den Sommer freuen: Sie können gut mit den Merkur-Vibes im gefühlsintensiven Krebs umgehen und profitieren von den Energien.

Die Sternzeichen im Detail

Widder 

21.3. bis 20.4.

Sie sind derzeit sensibler als sonst, nützen Sie diese emotionale Phase für die Selbstfindung. Wichtige Entscheidungen sollten Sie in den Herbst verlegen: Handeln Sie auf keinen Fall eigensinnig, besser auch einmal auf andere hören. Keep cool, Merkur und Venus lassen bald nach!

Stier 

21.4. bis 20.5.

Singles sollten endlich einmal "Ja" sagen, Gebundene ihre Partnerschaft nachhaltig stärken. Aber Vorsicht: Machen Sie nur nicht zu viel Druck, sonst könnte es in bewährten Beziehungen etwas kriseln. Beruflich ist der August Ihr Karrieremonat!

Zwilling 

21.5. bis 21.6.

Im Sommer werden Singles überschüttet mit heißen Urlaubsflirts – und das trotz Social Distancing. Ab Oktober wird eine klare Linie verlangt, da sollten Sie die Vernunft wieder walten lassen. Ihr Wohlbefinden hängt vor allem von seelischen Bedürfnissen ab – deshalb sollten Sie jetzt nicht darauf vergessen, Selbstliebe zu pflegen. Vergebene sollten auch Quality-Time mit dem Partner einplanen. 

Krebs

22.6 bis 22.7.

Im Sommer warten turbulente Wochen auf Sie, die ab September ausklingen. Jetzt heißt es einen kühlen Kopf bewahren, auch wenn Sie gerade nur so vor Leidenschaft so sprühen und die abenteuerlichsten Pläne schmieden.

Löwe 

23.7. bis 23.8.

Schluss mit Spiel und Liebes-Abenteuern! ­Machen Sie Nägel mit Köpfen. Singles sollten die Augen offen halten und ihre Chancen nutzen, Gebundene sich wieder auf bewährtes Liebesglück besinnen.

 

Jungfrau 

24.8. bis 23.9.

Wer auf der Suche nach dem großen Liebesglück ist, wird bestimmt fündig. Auch bestehende Partnerschaften blühen auf. Gehen Sie gemeinsam auf Reisen. Im Sommer könnte der Mars zwar Konflikte mit sich bringen, doch 2020 ist Ihnen wohlgesonnen!

 

Schütze

23.11. bis 21.12.

In Liebesdingen haben bis zum Herbst noch mit der Venus-Opposition zu kämpfen. Vorerst ist das ein Kampf gegen Windmühlen. Gehen Sie also lieber in sich und überdenken Sie Ihre Haltung. Gesundheitlich haben Sie ab sofort energetisch grünes Licht bis zum Jahresende!

 

Steinbock 

22.12. bis 20.1.

Für Vergebene gilt: Fahren Sie gemeinsam auf Urlaub! Dann lässt sich neues ­Feuer entfachen! Auch Singles ürfen sich im Sommer auf beglückende Reisebekanntschaften und heiße Flirts freuen.

Waage 

24.9. bis 23.10.

Waagen sind jetzt dank Neptun und Merkur besonders verunsichert. Lassen Sie sich davon nicht irritieren und praktizieren Sie Selbstliebe und Achtsamkeit. Bleiben Sie ab dem Sommer aufdem Liebeskurs! Mars in Opposition zu Ihrer Sonne stellt Sie bis zum Jahresende vor die eine oder andere Herausforderungen. ­Geben Sie nach, arrangieren Sie sich vernünftig.

 

Skorpion

24.10. bis 22.11.

Kein Jahr der großen Leidenschaft, dafür gibt es Kontinuität und Sicherheit. Das haben Sie in den vergangenen Monaten gespürt. Für Singles gibt es im Sommer heiße Flirts, auch Beziehungen laufen wieder besser. Nur nicht zu viel vom Gegenüber erwarten. Gesundheitlich haben Sie ab dem Sommer auch wieder mehr Power!

 

Wassermann 

21.1. bis 18.2.

Es wird Zeit, sesshaft zu werden: Im Sommer verlangt Venus nicht nur mehr Romantik, sondern auch verbindliche Nähe und Zusammenhalt. Wehren Sie sich nicht dagegen. Auch gesundheitlich läuft es gut: Ab Juli sind Sie energetisch gut versorgt und haben viel Kraft und Kondition.

 

Fische 

19.1. bis 20.3.

In Liebesdingen geht es diesen Sommer um die Wurst! Zaudern Sie nicht und sagen Sie "Ja"! Hören Sie auf, immer so schüchtern zu sein. Lassen Sie entsprechende Initiativen zu, statt misstrauisch zu reagieren.