Andere Länder, andere Sitten...

Faux-pas vermeiden

Andere Länder, andere Sitten...

Als Tourist ist man nicht davor gefeit in Fettnäpfchen zu treten. Daher ist es wichtig sich vor jeder Reise genauestens nach absoluten „No-Go`s“ zu informieren – wenn man sich peinlich berührte Blicke, eine saftige Strafe oder gar einige Nächte in einem ausländischen Gefängnis ersparen will.

Hier ein paar der absurdesten Sitten

Thailand
In Thailand ist es illegal, das Haus ohne Unterwäsche zu verlassen.
In Thailand ist es verboten eine Briefmarke abzulecken, da der König darauf abgebildet ist.
In Thailand darf man auf Boden fallende Geldscheine oder Münzen nicht mit den Füssen aufgehalten werden, weil auf ihnen ein Abbild des Königs zu sehen ist. Das Treten darauf (zudem mit dem niedrigsten Körperteil) würde als Missachtung der Würde des Königs aufgefasst.

Australien
In Victoria/Australien ist das Wechseln einer Glühbirne nur ausgebildeten Elektrikern erlaubt. Zuwiderhandeln wird mit $ 10 bestraft.
Ebenfalls in Victoria dürfen ab Sonntag Mittag keine grellen pinkfarbenen Hosen getragen werden.

Frankreich
In Frankreich ist es verboten, einem Schwein den Namen „Napoleon“ zu geben.
Es ist verboten in Frankreich im Zug zu küssen
In der französischen Stadt Anibes ist es illegal, Polizisten oder Polizeifahrzeuge auf Fotos zu bannen. Dieses Gesetz gilt auch, wenn sie sich nur im Bildhintergrund befinden.

Ägypten, Marokko, Tunesien und andere islamische Länder
Streng verboten ist das Fotografieren von Flughäfen, Bahnhöfen, militärischen Anlagen, Polizeistationen oder Uniformierten.

In Siena ist es allen Frauen, deren Vorname "Maria" ist, verboten, als Prostituierte zu arbeiten.

In Schottland ist es illegal, betrunken zu sein, wenn man in Besitz einer Kuh ist.

Sinagpur
Wenn man in Singapur seinen Kaugummi auf die Straßen spuckt, kostet das ein saftiges Bußgeld oder ein paar Tage Gefängnis, deswegen ist in Singapur der Verkauf von Kaugummi verboten.
Homosexuelle dürfen in Singapur nicht leben.
In Singapur ist Oralsex illegal, abgesehen es wird als eine Art von Vorspiel betrieben. Es ist verboten - da als Pornographie angesehen - in seinem eigenen Haus nicht nackt herumlaufen.
In Singapur ist es illegal, in einen Fahrstuhl zu pinkeln.

Großbritannien
In Herford, Großbritannien, darf ein Waliser Sonntags nicht in Nähe der Kirche mit einem Langbogen erschossen werden.

Männer dürfen in der Öffentlichkeit urinieren, solange es am Hinterreifen des eigenen Autos passiert und die rechte Hand auf dem Auto ist.

Liverpool
In der Öffentlichkeit dürfen sich Frauen nicht "Oben Ohne" zeigen, außer sie sind Bedienung in einem Laden für tropische Fische.

Tasmanien
In Tasmanien gibt es ein Gesetz in dem Witwen, den abgeschnittenen Penis ihres Mannes um den Hals zu tragen.

In Israel gibt es für einen Mann namens Cohen keinen legalen Weg, eine geschiedene Frau zu heiraten.

 

 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden